Eine Kreuzfahrt ist wie mehrere Reisen auf einmal und es ist ganz fantastisch, während einer einzigen Reise immer in einem anderen Hafen zu sein und sich hier die spannende Destination anzusehen. Da Sie wie auf jeder Tour nur einen begrenzten Umfang an Gepäck mitnehmen dürfen, sollten Sie genau überlegen, was alles in Ihren Koffer muss. Für eine Kreuzfahrt ist es am besten, zu recherchieren, in welche Klimazonen es geht und was für eine Jahreszeit dort gerade herrscht. Dann können die Kleidungsstücke schon einmal ausgesucht werden. 

Daneben sind es weitere Dinge, die wichtig sind oder die für Sie unentbehrlich erscheinen, wozu beispielsweise das kleine Kuschelkissen oder die Wärmflasche zählen können. Allerdings gibt es Dinge, die auf keinen Fall in den Koffer gepackt werden sollten. Das sind Ihre

  • Ihre Reiseunterlagen,
  • Dokumente wie Ausweise und Pässe sowie
  • Scheckkarten und Geld.

Ebenso gehören die elektronischen Geräte wie Handy, Tablet und Laptop nicht in den Koffer.

Ich packe meinen Koffer…

…und hinein kommt die Kleidung, die zu der Kreuzfahrtroute passt. Sollten Sie unsicher bezüglich des Klimas sein, packen Sie am besten Sachen ein, die Sie miteinander kombinieren und je nach dem an- oder ausziehen können. Also

  • viele Jacken,
  • Shirts,
  • Pullis,
  • Lange und kurze Hosen,
  • Strumpfhosen, Kniestrümpfe, Söckchen sowie
  • Unterwäsche und Nachtwäsche.

Nicht zuletzt können Sie viel mit Tüchern erreichen, wenn Sie zum Beispiel mit dem klimatisierten Bus fahren.

An Schuhen sollten es zumindest

  • ein Paar feste Treter zum problemlosen Herumlaufen an Land sein,
  • leichte und offene Schuhe für tagsüber auf dem Schiff und
  • die elegante Fußbekleidung für besondere Anlässe.

Zur Einnahme der Speisen gehen Sie nie zu leger, auch wenn es sich um ein sogenanntes Clubschiff handelt. Es ist einfach nicht passend, sich im Badedress an den Esstisch zu setzen. Abends wird es sicher etwas Eleganteres sein, wobei es je nach Reederei vom normalen feinen Outfit bis hin zur Abendrobe sein kann.

Was außerdem immer mitgeführt werden sollte

Eine kleine Auswahl an Arzneimittel führen Sie in einer separaten Tasche mit. Hierin sind außer

  • die vom Arzt verschriebenen Medikamente
  • gewöhnliche Schmerzmittel,
  • Mittel gegen Reisekrankheit und
  • Arznei gegen Durchfall und Verstopfung sowie
  • Pflaster.

Wenn Sie etwas vergessen haben, ist der auf jedem Schiff vorhandene Schiffsarzt für Sie da. Reisetabletten erhalten Sie vielleicht schon an der Rezeption, da die Seekrankheit schon einmal auftreten kann.

Kosmetikartikel wie Zahnputzzeug und Makeup sind selbstverständliche Utensilien, die auf keiner Reise fehlen dürfen. Nehmen Sie für die sommerlichen Regionen unbedingt einen Mückenschutz und einen Sonnenschutz in Form von Creme und Hut mit.

Vergessen Sie ebenfalls nicht die notwendigen Kabel und Akkus für Ihre elektrischen Geräte.

Egal ob Sie eine Last Minute Kreuzfahrt buchen oder sich einen Platz auf einem Luxusdampfer schnappen. Auf diese Weise wird die Kreuzfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis. Jetzt auf den Sommer hin, ist natürlich das Mittelmeer eine beliebte Destination. Und von November bis April ist die Karibik einer der Klassischen Destinationen.

Foto: CC0 Public Domain via Pixabay

Print Friendly