Na hoppla, wenn das kein Grund ist seinen Rest des Lebens im Bett zu verbringen! Schlafen und Geld dafür zu bekommen, das wäre doch der ultimative Job, nicht wahr? Wie kommen wir nun auf den Gedanken, dass Schlaf rund 250 Tausend Dollar wert ist? Jeder wäre reich, wenn das wahr wäre, oder? Genau das sagt eine Studie aus, die das Wohlbefinden eines Lottogewinners mit dem eines Menschen mit gesundem Schlafverhalten vergleicht.

Wenn auch Sie sich also wie jemand fühlen möchten, der gerade um eine viertel Million Dollar reicher geworden ist, sollten Sie unbedingt auf Ihre Schlafgewohnheiten achten und bei Notwendigkeit einen Arzt aufsuchen oder Ihren Schlafrhythmus überdenken und eventuell die perfekte Stundenanzahl an Schlaf für Sie finden (es müssen nicht zwingend 8 Stunden sein).
Schlaf Studie: Sprechstunde Gesundheit
Jeder Organismus hat seine eigene Anzahl an Schlafstunden, die für ihn nötig ist, um das Wohlbefinden zu steigern oder beizubehalten. Schlafstörungen sind allerdings ein immer größeres Thema und oft die Folge von gesundheitlichen Problemenk die wiederum durch Schlafmangen ausgelöst werden können. Schlafmittel – ob pflanzlich oder nicht – sollen dann Abhilfe verschaffen und werden immer häufiger eingesetzt, um Patienten einen ruhigen Schlaf zu ermöglichen. Doch wie viel ist gesund und wie viel ist unser Schlaf wirklich wert?

Schlaf Studie: Sprechstunde GesundheitDie Universität in Warwick, Großbritannien kam in einer Studie auf ein ungewöhnliches Ergebnis. Die Studie vergleicht ausreichenden Schlaf mit dem Gefühl und des Wohlbefindens eines Lottogewinners, der 250 Tausend Euro gewinnt. Die langjährige Studie beinhaltet Daten der Schlafgewohnheiten von 10.000 Personen, die genauer unter die Lupe genommen worden sind. Es gab einen Fragebogen über den allgemeinen Gesundheitszustand der Teilnehmer und zwar zu einem Zeitpunkt mit 7 Stunden Schlaf pro Nacht und nach mehreren Jahren mit nur 5 Stunden nächtlich. Die Ergebnisse der Befragten wiesen Schlafmangel oder die schlechte Schlafqualität als ausschlaggebenden Punkt für medizinische Probleme oder die Verschlechterung dieser. Auch Medikamente als Schlafförderer führten zu einer schlechten Auswertung des Fragebogens bei Teilnehmern mit unzureichendem Schlaf. Der Leiter des deutschen schlafmedizinischen Zentrums in Regensburg gibt in einem Beitrag Aufschluss darüber, welche gesundheitlichen Risiken Schlafmangel bergen. Auch ein paar Tipps für besseren Schlaf gibt es vom Schlafmediziner.

Interessanterweise bestätigt sich die Theorie, dass bei Personen, die qualitativ hochwertigen und quantitativ ausreichenden nächtlichen Schlaf bekommen und ihre Nachtruhe nicht verkürzten, geringere Auffälligkeiten zu erkennen sind. Die Auswertungen der Fragebögen von Personen mit befriedigender Nachruhe, wiesen insgesamt bessere Resultate auf. Um genauer zu sein befinden sich die Ergebnisse im Wertebereich von Personen, die eine 8-wöchige kognitive Therapie hinter sich haben, die zur Vorbeugung von Depressionen einegesetzt wird.

Schlaf Studie: Sprechstunde GesundheitWarum der Schlaf 250.000 Dollar wert ist, wird hiermit erklärt: Ein Lottospieler, der eine viertel Million Dollar im Lotto gewinnt, bemerkt die gleichen positiven Veränderungen, die hier in dieser Studie bei Teilnehmern mit verbesserten Schlafgewohnheiten aufgezeichnet wurden. Somit wird der Gesundheitszustand eines Lottogewinners, der 250.000 Dollar gewinnt, die einem Menschen mit einem gesunden Schlaf gleichgestellt.

Wir sehen also, es gibt eine direkte Verbindung zwischen unserem Schlaf und ob wir glücklich sind, auch wenn nicht der Schlaf allein ausschlaggebend für das Glück eines Menschen ist. Allerdings sollten wir dem Schlaf die nötige Beachtung schenken und ihn zur Priorität machen, wenn er doch wieder einmal zu kurz kommt.

Print Friendly