Design. Dank unzähliger Gestaltungsmöglichkeiten bietet si e viel Raum für Kreativität und Individualität und ergänzt mit neuen Materialien und Farben die bestehende Auswahl an Tischen.

Unsere Neuheit: SYDE Beistelltische

Die neue mycs Produktlinie zeichnet sich durch Reduktion auf das Wesentliche aus, basierend auf klaren, zeitlosen Formen. Das Untergestell der Tische, eine filigrane Konstruktion aus Edelstahl, hat einen graphischen Ursprung: Alle Linien sind durchlaufend und bilden bei Drehung des Rahmens für das Auge spannende Schnittstellen – formgebende Elemente wie ein ‚U‘ oder ‚T‘ werden sichtbar. Durch seine raffinierte Einfachheit schafft der Metallrahmen eine wunderbare Balance zwischen Ästhetik und Funktionalität und verbindet auf subtile Weise Beständigkeit und Leichtigkeit. Im Detail fällt auf, dass die Tischplatten nicht direkt auf dem Metallrahmen aufliegen. Es entsteht der Eindruck, sie würden schweben, was dem Tischen optisch eine besondere Transparenz verleiht.

Paul Schöneburg, Product Designer bei mycs, über das Design:

Das wirklich Besondere ist d ie unsichtbare Konstruktion des Gestells, welche die Platte scheinbar nur an zwei Aussenkanten trägt. Auch am Bod en sind nur zwei sichtbare Kufen, d ie d as Gestell sehr offen und leicht erscheinen lassen. Man könnte meinen, d ie schwere Marmorplatte wird nur d urch zwei schmale Rahmenkanten getragen.“

mycs: Design Beistelltische

Designvi elfalt mit Edelstahl, Holz, Marmor, Glas und neuen Farben

Das Zuhause ist wohl der einzige Ort, an dem wir echt sind, an dem wir uns geborgen fühlen. Es ist ein Spiegel unserer Persönlichkeit, Ausdruck unseres Selbst und Teil unserer Identität, das sich mit uns und unserem Leben verändert. Aus diesem Grund glauben wir bei mycs, der Kunde sollte die Freiheit haben, Möbel nach seinen eigenen Vorstellungen gestalten zu können. Er sollte Designer seines persönlichen, perfekten Einzelstücks sein, das sich seinen Bedürfnissen anpasst. Deshalb ist jedes mycs Produkt, so auch die neuen SYDE Tische, individualisierbar.

Es gibt die neuen Beistelltische mit Tischplatten in sechs Grössen aus klassischen Materialien wie Marmor, Rauchglas und Echtholzfurnier, aber auch aus verschiedenfarbig lackiertem MDF . Mit dem Launch der SYDE Kollektion ergänzen außerdem elf neue Farben die bestehende Farbpalette, darunter ein zartes Seegrün, leuchtendes Zitronengelb, verwaschenes Sandgrau oder pudriges Altrosa. Auch das aus formstabilem Edelstahl gefertigte Untergestell ist somit nicht nur mit polierter und gebürsteter Oberfläche verfügbar, sondern auch pulverbeschichtet mit seidenmattem Finish in 18 Farben.

Kombiniert mit kühlem Marmor oder transparentem Glas entsteht ein kontrastreiches, emotionales Zusammenspiel unterschiedlicher Texturen. Durch die Wahl der Farbe des Untergestells kann dieser Kontrast noch verstärkt, akzentuiert oder auch entschärft werden, sodass jedes Möbel seinen individuellen Charakter im Raum entfaltet und die Geschichte seines Designers und Besitzers erzählt.

Wahre Verwandlungskünstler

Dem Prinzip einer Collage folgend, kann der Kunde bei mycs seinen individuellen Geschmack sowie seine Persönlichkeit in einem selbstdesignten Möbel ausdrücken. Nicht nur der Gestaltungsspielraum findet bei mycs kaum Grenzen: Dank der unzähligen Möglichkeiten, Masse, Farben und Materialien zu kombinieren, erfüllt die SYDE Kollektion jegliche Ansprüche an einen Tisch, der sowohl ausgefallenes Designelement als auch zurückhaltendes, funktionales Ablagemöbel sein kann. SYDE eignet sich perfekt als Couchtisch neben einem Sofa, als Nachttisch oder als alleinstehende Konsole, sowohl in privaten Räumen als auch in öffentlicher Umgebung.

Die SYDE Bestelltische sind ab sofort über mycs.com erhältlich. Der Preis ist ab CHF 216.- aufwärts.

Print Friendly