Wer neue Arbeitsschuhe kaufen will, muss einige Punkte beachten. Unter anderem spielt hierbei der jeweilige Beruf eine wichtige Rolle. Denn nicht bei jedem Job wird ein gleiches Maß an Schutz benötigt. Ein Bauarbeiter beispielsweise ist mehr auf Sicherheitsschuhe angewiesen als eine Krankenschwester.

1. Qualität und Verarbeitung

Da Arbeitsschuhe regelmäßig sehr intensiven Belastungen ausgesetzt sind, sollten sie aus robusten Materialien bestehen und hochwertig verarbeitet sein. Nur dann kann sich der Träger sicher sein, dass sie lange halten und nicht bereits nach einigen Tagen ausgetauscht werden müssen. Bei der Wahl des Außenmaterials sollte wieder der Einsatzbereich beachtet werden. Findet die Tätigkeit zumeist an nassen oder feuchten Orten statt, ist Gummi zu empfehlen. Wer dagegen zwar im Freien aber zumeist im Trockenen arbeitet, kann auch Arbeitsschuhe aus robustem Leder oder speziellen Textilstoffen verwenden.

Sehr bequem und gleichzeitig auch komfortabel sind dagegen Sandalen, die aus modernen Kunststoffen bestehen. In der Regel verfügen diese in der sogenannten Schutzklasse SB über eine spezielle Zehenschutzkappe, die den Träger vor Verletzungen schützt. Grundsätzlich sollte bei der Wahl des Materials und der Schuhform überlegt werden, welche Ausführung für den jeweiligen Beruf den besten Schutz bietet.

2. Die Passform

Auch die Passform spielt eine wichtige Rolle. Denn wenn ein falscher Schuh gewählt wird und er daher an diversen Stellen drückt oder scheuert, kann sich der Träger nicht ideal auf seine Arbeit konzentrieren. Ein Sicherheitsschuh sollte perfekt sitzen und keine Druckstellen erzeugen. Daher macht es Sinn, vor dem Kauf einige Modelle anzuprobieren.

3. Das Preis-Leistungs-Verhältnis

Qualitativ hochwertige und damit auch gute Sicherheitsschuhe müssen nicht unbedingt teuer sein. Natürlich steigt der Preis an, wenn bestimmte Sicherheitsfeatures vorhanden sind. Dennoch gibt es immer wieder Sonderangebote und Rabattaktionen, die den Endbetrag senken. Daher kann es Sinn machen, vor dem Kauf eine Preis-Vergleichs-Seite zu besuchen. Denn dort werden die verschiedenen Sicherheitsschuhe in unterschiedlichen Kriterien miteinander verglichen.

Zudem sind auf solchen Seiten zumeist auch Bewertungen anderer Kunden zu finden, die sehr hilfreich sein können. Wenn viele andere Käufer zum Beispiel davon berichten, dass ein bestimmter Sicherheitsschuh an bestimmten Stellen drückt, sollte lieber ein anderes Modell gewählt werden.

Print Friendly, PDF & Email