Die Korken knallen lassen oder zur Ruhe kommen: Diese Silvester-Locations zwischen Mallorca und Meran erfüllen beim Rutsch ins Jahr 2019 jedes individuelle Bedürfnis – vom einsamen Bergbauernhof bis zum urbanen Designhotel.

Südtirols Logenplatz mit „Million Dollar View“:

Stilvoller Jahreswechsel in Schenna

Die meisten Hotels und Restaurants in Schenna halten attraktive Silvester-Packages bereit. Bildnachweis: Tourismusverein Schenna/Frieder Blickle

Die meisten Hotels und Restaurants in Schenna halten attraktive Silvester-Packages bereit. Bildnachweis: Tourismusverein Schenna/Frieder Blickle

Dinner im Kerzenschein, Live-Musik, Tanz und der „Million Dollar View“ über eine der schönsten Regionen Südtirols: Im winterlichen Schenna laden fast 140 Betriebe zum stilvollen wie aussichtsreichen Jahreswechsel 2018/2019 ein. Nach den mehrgängigen Silvestermenüs in verschiedenen Hotels und Restaurants offeriert die Gemeinde oberhalb von Meran Urlaubern ein weiteres Highlight: Wenn um Mitternacht das neue Jahr begrüßt wird, genießen sie auf Schennas Panoramaterrassen exklusive Ausblicke auf das Spektakel im Tal. www.schenna.com

Neujahr am Starnberger See:

Bewusste Auszeit im Biohotel

Entspannt und in Ruhe rutschen Gäste im Schlossgut Oberambach nahe München ins neue Jahr. Bildnachweis: Biohotel Schlossgut Oberambach/Robert Kittel

Entspannt und in Ruhe rutschen Gäste im Schlossgut Oberambach nahe München ins neue Jahr. Bildnachweis: Biohotel Schlossgut Oberambach/Robert Kittel

Lärm und Hektik hinter sich und das Jahr Revue passieren lassen in der Natur Oberbayerns: Mit seinem Silvester-Angebot richtet sich das Schlossgut Oberambach am Starnberger See an all jene, die keine Lust auf lautes Feiern haben. In dem Biohotel entspannen Gäste zuerst bei einer geführten Fackelwanderung. Geruhsam geht es weiter im Rahmen eines 5-Gang-Dinners am Silvesterabend und des Langschläfer-Frühstücks am 1. Januar 2019. Wer mag, begibt sich am 30. Dezember (11 Uhr) auf eine meditative Klangreise mit Thomas Kox oder informiert sich bei Daniela Ottos Vortrag am 29. Dezember zum Thema „Digital Detox“. Beim Jahreswechsel sind um Mitternacht alle Gäste am gemeinsamen Lagerfeuer dazu eingeladen, „Altes“ hinter sich zu lassen und 2019 zu begrüßen. Das Neujahrs-Package ist buchbar ab 25. Dez. 2018, z. B. mit 5 Ü ab 724 €/Pers. im DZ inkl. HP. Im Preis enthalten ist auch 1 Wellness-Behandlung. www.schlossgut.de

Tessiner Wahrzeichen als Event-Kulisse:

Steinblume unter Sternenhimmel

Silvesterparty in der Steinblume des Tessiner Stararchitekten Mario Botta – hinauf geht’s mit der nostalgischen Zahnradbahn. Bildnachweis: Monte Generoso/Enrico Cano

Silvesterparty in der Steinblume des Tessiner Stararchitekten Mario Botta – hinauf geht’s mit der nostalgischen Zahnradbahn. Bildnachweis: Monte Generoso/Enrico Cano

Klare Kanten mit floraler Note – was wie Weinjargon klingt, charakterisiert auch den Prestigebau „Fiore di Pietra“ (dt.: Steinblume) des Tessiner Stararchitekten Mario Botta. Das 2017 eröffnete Gebäude am Monte Generoso hat sich zu einem Wahrzeichen des Schweizer Kantons entwickelt. Rund 40 Minuten benötigt die nostalgische Zahnradbahn von Capolago bis vor die Mauern der imposanten Location auf 1.700 Metern. Am Silvesterabend (Bergfahrt um 19.20 Uhr) zaubert Chefkoch Luca Bassan ein mediterranes 6-Gang-Menü, dazu gibt’s Live-Musik unterm Sternenhimmel. Zurück ins Tal zuckelt die Bahn um 1.15 Uhr. Der Jahreswechsel in der Steinblume kostet 180 CHF inkl. Bahnfahrt, Menü und Unterhaltungsprogramm. www.montegeneroso.ch

Silvester unter Mallorcas Palmen:

Feiern und genießen im Designhotel

Erst Party, dann Planschen – Platz für zwei bietet die freistehende Badewanne der „Island Suite“ im Hotel Cort in Palma/Mallorca. Bildnachweis: Hotel Cort

Erst Party, dann Planschen – Platz für zwei bietet die freistehende Badewanne der „Island Suite“ im Hotel Cort in Palma/Mallorca. Bildnachweis: Hotel Cort

In Palma/Mallorca versammeln sich zur „Nochevieja“ Tausende auf der Plaça de Cort, um das neue Jahr zu begrüßen. Das stylische 4-Sterne-Superior-Hotel Cort direkt neben dem Geschehen verwöhnt seine Gäste am Silvesterabend mit einem 6-Gang-Spezialitäten-Menü. Dazu wird traditionell eine Tüte mit zwölf Trauben gereicht: Die glücksbringenden Weinbeeren kommen kurz vor Mitternacht zum Einsatz, wenn die Glocken der Rathausuhr ertönen. Zeitgleich zu jedem Schlag verspeist man eine Traube und verinnerlicht einen Wunsch. Nach der Sause heißt es am nächsten Tag ausspannen – je nach Zimmer vor dem offenen Kamin oder im privaten Jacuzzi unter freiem Himmel. 3 Ü zum Jahreswechsel inkl. Frühstück kosten ab 300 €/Pers. Buchungsdetails unter info@hotelcort.com

Fackeln am See, Party im Schweizer Chalet:

Jahreswechsel im Klosterdorf Engelberg

Guten Rutsch ins neue Jahr – im Klosterdorf Engelberg in der Zentralschweiz nimmt man die Wünsche wörtlich. Bildnachweis: Engelberg-Titlis/Fotograf Christian Perret

Guten Rutsch ins neue Jahr – im Klosterdorf Engelberg in der Zentralschweiz nimmt man die Wünsche wörtlich. Bildnachweis: Engelberg-Titlis/Fotograf Christian Perret

Im Gletscher-Skigebiet Engelberg-Titlis/Zentralschweiz lädt das Berghotel Trübsee (1.800 Meter) zum feurigen Jahreswechsel ein. Nach der Gondelauffahrt mit dem TITLIS Xpress erwartet Gäste ein festliches 4-Gang-Menü, im Anschluss eine Fackelwanderung um den gleichnamigen Gebirgssee. Im Silvesterpaket zum Preis von 169 CHF/Pers. sind Berg- und Talfahrt, Willkommensaperitif, Menü, Fackelspaziergang, Schneeschuhwanderung oder Rutschpark, Glühwein und Champagner um Mitternacht sowie die anschließende Party im Chalet an der Talstation inklusive. Wer mag, schläft gleich oben: Im Berghotel Trübsee kosten 4 Ü inkl. HP, 5-Tages-Skipass und Silvestermenü mit feierlichem Programm 936 CHF/Pers. Infos und Buchung unter www.titlis.ch

Champagner, Austern, Kanapees:

Silvester mit Stern in Oberbayern

Im Festsaal des Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg wird beim Silvesterball ins neue Jahr gefeiert. Bildnachweis: Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

Im Festsaal des Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg wird beim Silvesterball ins neue Jahr gefeiert. Bildnachweis: Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

Seit 2014 verteidigt das Team um Küchenchef Maximilian Moser den einzigen Michelin-Stern der Region um den Starnberger See. Zum Jahreswechsel genießen Gäste des Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg wahlweise ein festliches 7-Gänge-Menü mit Champagner-Aperitif in den hoteleigenen Restaurants oder – wer schwungvoller „rüberrutschen“ will – den Silvesterball im Festsaal mit Live-Band, Gala- und Mitternachtsbuffet sowie gemeinsamem Anstoßen. 3 Ü im Superior DZ inkl. Frühstück, Welcome-Aperitif, 2 x HP sowie Rum-Tasting kosten 459 €/2 Pers. (mit Silvesterball) oder 499,50 €/2 Pers. (Silvestermenü) bei Anreise ab 29. Dez. 2018. Zubuchbar ist die Stunde auf der Dachterrasse des Vier Sterne Superior Hotels am 31. Dez. ab 23.30 Uhr mit Blick aufs Feuerwerk, Champagner, Austern und Kapanees für 69 €/Pers. www.vier-jahreszeiten-starnberg.de

Jahreswechsel im Bayerischen Wald:

Schrill oder still

Besinnlich oder bunt – im Bodenmaiser Hof kann jeder Gast den Jahreswechsel so verbringen, wie er möchte. Bildnachweis: Bodenmaiser Hof

Besinnlich oder bunt – im Bodenmaiser Hof kann jeder Gast den Jahreswechsel so verbringen, wie er möchte. Bildnachweis: Bodenmaiser Hof

Ausgelassen feiern oder sich zurückziehen und zur Ruhe kommen: Im Bodenmaiser Hof ist beides möglich. Wer es zum Jahreswechsel gern gesellig mag, besucht erst die große Party auf dem Marktplatz des heilklimatischen Kurorts und feiert dann beim Silvesterball in dem 4-Sterne-Superior-Hotel weiter – bei einem Galamenü, einem Eisbuffet „à la Traumschiff“ und bei Mitternachtsweißwürstl. Wer es lieber ruhig angeht, verabschiedet sich von 2018 mit einer geführten Fackelwanderung und genießt anschließend die wohlige Wärme eines Sahne-Zimt-Bads sowie einer Schokoladenmassage. Das (Kater-)Frühstück am 1. Januar 2019 schmeckt so oder so. 7 Ü (Anreise am 27. oder 28. Dez.) kosten inkl. Rundum-Verwöhnpension, Nutzung der Sauna- und Wasserwelten sowie oben genannter Leistungen ab 910 €/Pers. im DZ. www.bodenmaiser-hof.de

Runterkommen statt einen draufmachen:

Silvester-Retreat auf Mallorca

Neujahr mal anders – mit Mediation statt Party bereiten sich Indigourlauber in der veranstaltereigenen Finca Son Manera/Mallorca auf 2019 vor. Bildnachweis: Indigourlaub

Neujahr mal anders – mit Mediation statt Party bereiten sich Indigourlauber in der veranstaltereigenen Finca Son Manera/Mallorca auf 2019 vor. Bildnachweis: Indigourlaub

Viel Zeit und Raum, um mit dem alten Jahr abzuschließen, bietet die Reise „Yogaurlaub zu Weihnachten und Neujahr auf Mallorca“ des österreichischen Reiseveranstalters Indigourlaub. Bei Massage, Meditation und Yoga können sich die Teilnehmer im milden Klima der Baleareninsel mental auf 2019 vorbereiten. Oder sie unternehmen Inselausflüge, zum Beispiel in die mit dem Auto 30 Minuten entfernte Hauptstadt Palma. Nach dem Trubel ist die Son Manera Retreat Finca mit Spabereich und Kosmetikstudio eine wahre Oase der Ruhe. 7 Ü (29. Dez. 2018 bis 5. Jan. 2019) kosten 990 €/Pers. im DZ inkl. Vollpension, einem festlichen Abendessen am 31. Dez., täglich zwei Yoga-Einheiten und Flughafentransfers. www.indigourlaub.com

Neujahrs-Hideaway in den Südtiroler Alpen:

Einkuscheln auf dem Bergbauernhof

Alpiner Wellnessbereich mit Talblick – auf den Südtiroler Urlaubsbauernhöfen von „Roter Hahn“ mittlerweile keine Seltenheit mehr. Bildnachweis: „Roter Hahn“/Frieder Blickle

Alpiner Wellnessbereich mit Talblick – auf den Südtiroler Urlaubsbauernhöfen von „Roter Hahn“ mittlerweile keine Seltenheit mehr. Bildnachweis: „Roter Hahn“/Frieder Blickle

Berge von Schnee, urige Behaglichkeit und Gipfel, soweit das Auge reicht: Viele der ländlich-authentischen Unterkünfte der Marke „Roter Hahn“ liegen oberhalb der 1.000 Meter und sind Rückzugsorte für alle, die die Feiertage in Ruhe verbringen wollen. Umgeben von den Südtiroler Alpen brechen Feriengäste zu stillen Winterwanderungen auf oder nehmen sich Zeit für sich selbst. Urlauber wissen ihr Domizil mit Naturmaterialien und Kachelofen vor allem dann zu schätzen, wenn‘s draußen finster wird. Auf einigen Bauernhöfen gibt es sogar einen kleinen Alpin-Spa. Den festlichen Start ins neue Jahr verpasst trotzdem keiner – von der Poleposition auf dem Balkon hat man bei klarer Luft freie Aussicht auf das Feuerwerk im Tal. Von 26. Dez. 2018 bis 2. Jan. 2019 kostet die Ferienwohnung für 2 auf einem 3-Blumen-Hof ab 800 €/Wo. www.roterhahn.it

Zum Schluss richtig verwöhnen lassen:

Jahreswechsel im Allgäu

Feiern, sporteln und erholen – all das ist zum Jahreswechsel im Fünf-Sterne-Hotel Allgäu Sonne in Oberstaufen möglich. Bildnachweis: Allgäu Sonne

Feiern, sporteln und erholen – all das ist zum Jahreswechsel im Fünf-Sterne-Hotel Allgäu Sonne in Oberstaufen möglich. Bildnachweis: Allgäu Sonne

Gestylt, entspannt und beschwingt: Der Jahreswechsel im 5-Sterne-Hotel Allgäu Sonne verspricht einen gelungenen Start in 2019. Los geht’s mit Massage-Trilogie und Meersalzkörperpeeling für Ihn bzw. einer „CellCollagen Face & Neck“-Maske sowie einem festlichen Styling im hauseigenen Friseursalon für Sie. Am Abend des 31. Dezember wird gefeiert: Die Silvester-Gala beginnt mit einem Champagner-Empfang und beinhaltet Live-Musik, ein 7-Gang-Menü sowie einen Mitternachtsimbiss. Das reichhaltige Frühstücksbuffet, die Nutzung der Wellness- und Fitnesswelt, ein vielfältiges Freizeit- und Veranstaltungsprogramm sowie oben genannte Leistungen sind im Paketpreis von 1.259 €/Pers. für 5 Ü im DZ inklusive. Eine Flasche Moët & Chandon brut gibt’s noch on top. www.allgaeu-sonne.de

Print Friendly, PDF & Email