Den Trend in Sachen Hochzeit kann man für dieses Jahr schnell auf einen Punkt bringen: Zurück zur Natur. Noch stärker als in den vergangenen Jahren wird 2019 Wert gelegt auf Natürlichkeit, Schlichtheit und Nachhaltigkeit. Nie war Heiraten unter freiem Himmel so angesagt wie jetzt, entsprechend ist auch die Festmode geprägt von der natürlichen, unkomplizierten Linie.

Grundsätzlich gilt, dass der Hochzeitsgast sich im Kleidungsstil dem Brautpaar anpasst. Auch, wenn man als Paar auf einer Hochzeit erscheint, sollte man sich im Kleidungstil aufeinander abstimmen, und die Farbe des Brautkleids ist für alle anderen weiblichen Gäste tabu. Kleider für Hochzeitsgäste bieten heute diverse Online Shops an. Dabei empfiehlt es sich, einen Shop mit Schweizer Niederlassung zu wählen. Denn ansonsten kann es sein, dass noch Zollgebühren anfallen. Dasselbe gilt für Gastgeschenke zur Hochzeit.

Vintage-Stil ist populär

Die Dame trägt in diesem Jahr ein schlicht geschnittenes Kleid, entweder als Etuikleid oder im leichten Vintage-Stil. Je nach gegebenem Rahmen wählt man das Kleid in langer oder kurzer Form. Dabei wird auf Spitze und zarte Transparenz gesetzt, gerne mit wenig, aber hervorgehobenen Glitzerstickereien. Die Ärmel sind entweder betont schmal gehalten, oder aber sehr auffällig und weit. Auch die Schleife feiert in diesem Jahr ein großes Comeback. Sie findet sich ebenfalls am Ärmel oder als lange Schluppe am Oberteil wieder. Wer nicht gerne Kleider trägt, kann einen schönen, schlichten Rock mit einer eleganten Bluse kombinieren, die dann ruhig ein bißchen ins Auge stechen darf. Die Modemutigen wagen sich an einen extravaganten Hosenanzug oder einen trendigen Jumpsuit.

Für den Herrn ist nach wie vor der auf Figur geschnittene Anzug mit leichtem Stretchanteil die erste Wahl, stilsicher mit einer Weste kombiniert. Man(n) trägt den Anzug gerne in Farbtönen wie dunkelblau, anthrazit und hellgrau, sehr modisch sind auch dezente Glencheck-Muster.

Und falls alle Stricke reißen sollten – mit einer klassischen Schwarz-Weiß-Kombination ist man als Hochzeitsgast immer auf der sicheren Seite. Da dürfen die Accessoires dann gerne farbenfroh sein.

Foto CC0 Gemeinfrei via Pixabay

Print Friendly, PDF & Email