Etuikleid: zeitloser Klassiker mit Star-Appeal


Etuikleid

Es steht für diskrete Weiblichkeit und seriöse Eleganz: Das Etuikleid gilt als zeitloser Modeklassiker, den jede Frau in ihrem Kleiderschrank haben sollte. Stars wie Audrey Hepburn und Jacky Kennedy sorgten in den 60er Jahren für den endgültigen Durchbruch dieses schlichten, knielangen Kleides.

Welche Merkmale hat ein Etuikleid?

Modedesigner interpretieren das Etuikleid zwar regelmässig neu – ein paar wichtige Merkmale bleiben dabei trotzdem unberührt. So zeichnet sich ein Etuikleid in erster Linie durch seine zurückhaltende Eleganz aus. Zu den typischen Merkmalen gehören der gerade Schnitt und das eher bescheidene Dekolleté. Das Etuikleid eignet sich daher besonders gut für den Business-Look. Eine grosse Auswahl an eleganten Etuikleidern, die auch im Büro eine gute Figur machen, gibt es zum Beispiel bei Street One.

Der Saum eines Etuikleides umspielt meistens das Knie – eine perfekte Länge, nicht nur im Businessbereich, sondern auch für festliche Anlässe, bei denen ein seriöses und gleichzeitig feminines Outfit angebracht ist. Trotz seines schnörkellosen Schnitts setzt das Etuikleid nämlich weibliche Kurven vorteilhaft in Szene. Oft sind Etuikleider ärmellos oder haben kurze Ärmel. Unaufdringlich wirkt auch ihr Ausschnitt: Er ist bei den meisten Modellen waagerecht geschnitten und kragenlos.

Welche Schuhe eignen sich zum Etuikleid?

Durch seinen puristischen Look lässt sich ein Etuikleid vielseitig stylen. Das Allround-Talent kann mit den richtigen Accessoires zu vielen verschiedenen Anlässen getragen werden. Selbst bei einem Wellness-Urlaub kommt es als ideale Garderobe für das abendliche Dinner zur Geltung. Doch welche Schuhe passen eigentlich am besten zum Etuikleid?

Pumps oder Peeptoes verleihen dem Etuikleid eine Extraportion Eleganz. Sie eignen sich daher hervorragend für besondere Anlässe wie Hochzeitsfeiern oder Theaterbesuche. Bei sommerlichen Temperaturen sind schicke Sandaletten eine gute Wahl. Doch Vorsicht bei zu klobigen Modellen – Sandalen mit ergonomisch geformten Sohlen sind zwar zurzeit richtig angesagt, eignen sich aber nicht in Kombination zu einem Etuikleid.

Wer seinen Füssen trotzdem etwas Gutes tun möchte, greift lieber zu flachen Ballerinas, die gerade im Sommer eine bequeme Alternative zu hohen Absätzen sind.

In der kalten Jahreszeit kann man das Etuikleid prima mit Stiefeletten oder Stiefeln kombinieren. Sie halten nicht nur den Fuss warm, sondern können je nach Ausführung den Look mitbestimmen. Je eleganter die Accessoires und damit auch die Schuhe ausfallen, desto edler fällt die Wirkung des ansonsten schlichten Etuikleides aus.

Bild: © istock.com/jhorrocks

Print Friendly, PDF & Email
Previous Slow Food Messe Zürich: Gut, Sauber und Fair!
Next 7 Gründe warum Marroni fit machen!

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.