Winter in der Region Fribourg


Aktive Entspannung, Schneesport, Ruhe und ein paar kulinarische Streicheleinheiten… das sind echte Winterferien in den Freiburger Alpen. Wohltuend und erschwinglich für die ganze Familie.

Die Winterferienorte der Freiburger Alpen sprechen bewusst Familien, Genuss-Sportler und Ausflugsgäste an. Mit stimmigen Angeboten und authentischer Gastfreundschaft pflegen sie ihre Gäste, die aktive Erholung, Wintergenüsse und Ruhe suchen. Die übersichtlichen Wintersportgebiete in Schwarzsee, Charmey, La Berra, Jaun, Moléson-sur-Gruyères und Les Paccots überzeugen mit gepflegter Infrastruktur, bewährten Kinder-Ski- und Snowboardschulen und attraktiven Preisen. Die urtümlich-schönen Landschaften erfreuen Spaziergänger, Langläufer und ganz besonders Schneeschuhwanderer. Diesen stehen über 200 Kilometer ausgeschilderte und leicht zugängliche Schneeschuh-Routen zur Verfügung. Was immer man tut oder lässt in der Fribourg Region, stets gibt es ein lohnenswertes (Hütten-)Ziel mit passendem kulinarischem Angebot.

 

Wintermärchen in Schwarzsee

Vielfältig, übersichtlich, ruhig und einfach schön: Schwarzsee ist zu Recht eine sehr beliebte Winterferiendestination für Familien. Hier finden Gross und Klein die passenden Pisten, Loipen, Eisflächen oder Terrassenplätze für ihre Lieblingsaktivität. Romantiker lassen sich unter Glockengebimmel im nostalgischen Pferdeschlitten in die Schneelandschaft entführen. Ist der 0.5 km2 grosse Schwarzsee zugefroren und zum Betreten freigegeben, wird wohl niemand widerstehen: Spaziergänger, Langläufer, Schlittschuh-Geniesser, Eishockeyaner sowie Freunde des traditionsreichen Eisstockschiessens geniessen das Eis als Geschenk der Natur.

Eispaläste Schwarzsee. Zauberhöhle. Foto Fribourg Region

Ganz und gar Märchenhaftes ist zwischen Weihnachten und anfangs März zu bewundern: Seit 30 Jahren erschafft der passionierte Künstler Karl Neuhaus jeden Winter neue Paläste, Grotten, verwunschene Landschaften und zauberhafte Wesen aus Eis und Licht. Am schönsten sind die eisigen Schönheiten bei Nacht, wenn sie mit bunter Beleuchtung vollends magisch in Szene gesetzt werden. www.schwarzsee.ch, www.eispalaeste.ch

 

Aktiv entspannen in Charmey

In Charmey verhilft die Bergbahn Rapido Sky nicht nur Skifahrern zum Wintersportglück: Von der Bergstation des Vounetse (1626 m.ü.M.) wie von der Mittelstation (1150 m.ü.M.) aus lassen sich wunderschöne Schneeschuhtouren angehen. Langläufer und Skater finden im Jauntal rund 20 Kilometer präparierte  Loipen und Pisten, fünf Kilometer sind auch nachts beleuchtet.

Les Bains de la Gruyère, Foto Fribourg Région

Sinnliches Vergnügen und pure Entspannung bieten die Gruyère-Bäder von Charmey. Die magische Wasserlandschaft lockt mit einem nordischen und einem orientalischen Bereich, einem gezähmten Wasserfall und wild-schöner Bergsicht. Gross ist die Auswahl an Behandlungen: Vielleicht gönnt man sich als Hommage an die Region die Ganzkörpermassage mit biologischen Bergkräuter-Ölen? Oder man zelebriert die Zweisamkeit mit dem Verwöhnprogramm ‚Un jour à deux‘. www.charmey.ch, www.bainsdelagruyere.ch

 

Les Paccots, Paradies mit Schlittenhunden

Eine Meute von 17 Schlittenhunden, die meisten davon Huskies, wartet in Les Paccots auf Begleitung. Tierliebhabern jeden Alters – und selbst mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit – wird das Herz weit aufgehen bei der Begegnung mit diesen Tieren. Ob eine Fahrt mit dem Hundeschlitten oder ein Spaziergang durch die Winterlandschaft, der Ausflug mit den bewegungsfreudigen Vierbeinern wird unvergesslich sein. Schneeschuhlaufen lässt sich in Les Paccots zu einem vergnüglichen Erlebnis ausbauen, wenn nach anderthalb Stunden Aufstieg in der Buvette ‚Le Vuipay‘ regionale Spezialitäten aufgetischt werden und für die Talfahrt ein Bob bereitsteht. www.tendrespattes.ch, www.les-paccots.ch

 

Moléson, der grandiose Freizeitberg

Der Moléson, auch Balkon der Westschweiz genannt, ist der beliebteste Freizeitberg der Freiburger Alpen. Bequem erreichbar für alle, offenbart sich vom Gipfel auf 2‘002 m.ü.M. aus ein atemberaubendes Panorama vom Genfersee über das Drei-Seen-Land bis zu den Berner Alpen. Den Blick durchs Fernglas im Observatorium sollte sich niemand entgehen lassen. Die Meringues à la double crème im Gipfelrestaurant auch nicht! Viel Spass auf Kufen verspricht die vier Kilometer lange Schlittelbahn ab der Mittelstation. Skifahrer mit Lust auf eine rabenschwarze Buckelpiste finden ihr Glück gleich vom Gipfel an 500 Höhenmeter talwärts. Die übrigen Pisten sind für alle Niveaus geeignet. Kinder bis 9 Jahre fahren ab diesem Winter gratis. www.moleson.ch

 

Aktiv sein und einkehren in Jaun und La Berra

Fröhliche Jauchzer gehören zur Geräuschkulisse in Jaun. Die sechs Kilometer lange Schlittelbahn ist  Winterfreude pur. Start ist bei der Bergstation des Skigebiets, das übrigens jeweils am Mittwochabend die Piste beim Skilift Schattenhalb beleuchtet. So kann auch niemand den Weg ins Fonduestübli verpassen. www.jaun-bergbahnen.ch

Mit dem neu gebauten Télémixte ist das übersichtliche Skigebiet La Berra noch beliebter geworden, besonders auch bei grossen und kleinen Besuchern der Ski- und Snowboard-Schule. Am Pistenrand lädt das gemütliche Berghaus Gîte d’Allières (1485 m.ü.M.) zum Einkehren ein. Gross ist seine Anziehungskraft auch nachts, speziell bei Vollmond, wenn zahlreiche Schneeschuh- und Skitourenläufer zum Fondue anmarschieren. www.laberra.ch

 

Geschenk-Idee 3 Tageskarten

Sämtliche Bergbahnen der Fribourg Region haben sich für ein Spitzen-Angebot zusammengeschlossen: Bis zum 31. Dezember 2014 kann ein Set mit 3 Tageskarten für CHF 99.— (ganze Saison gültig) gekauft werden. Für Senioren kostet das CHF 89.–, für Lehrlinge/Studenten CHF 79.—und für Kinder unter 16 Jahren CHF 59.–. Kinder bis neun Jahre fahren in den Skigebieten von Charmey und neu auch Moléson gratis.

 

Moléson Ski Foto Fribourg Région (2)

Budgetfreundlichkeit konkret

Die Freiburger Winterferienorte und –Unterkünfte haben gemeinsam ein besonders attraktives Pauschalangebot kreiert. Im ‚Ski Deal Fribourg Region‘ gibt es von Weihnachten bis anfangs März zwei Übernachtungen, drei Tageskarten, den Eintritt zu den Eispalästen in Schwarzsee und eine Schlittelfahrt auf dem Moléson schon ab CHF 265.—pro Person im Doppelzimmer mit Frühstück.

 

Informationen: www.fribourgregion.ch,

zu den Pauschalen: www.fribourgregion.ch/skideal

zu Ihrem Sport: www.skifreiburg.ch, www.fribourgregion.ch/schlitteln, www.fribourgregion.ch/schneeschuh

 

Print Friendly, PDF & Email
Previous Bald im Hallenstadion Zürich: Red Bull Flying Illusion
Next Ein romantischer Spaziergang durch Europas Design-Hotels

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.