Musik wie Wind, Watt und Wetter!


Wind, Watt und Wetter. Ostfriesland ist in erster Linie für seine weite Landschaft, die frische Luft und unterhaltsame Komiker bekannt. Dass man in Zukunft auch musikalisch genauer hinhören sollte, beweisen Hurricane Dean aus Leer. Indie-Rock statt Unwetterwarnung!

Was mit der starken Auskopplung „Arsenal Of Colors“ begann, findet jetzt am 13. März endlich seine Fortsetzung in Albumform. Die Ostfriesen veröffentlichen ihr Debütalbum mit dem etwas kryptischen Titel „N53° E7°“ auf dem bandeigenen Label und sind passend dazu auch auf ausgedehnter Tour in Deutschland unterwegs.
Norddeutsche Frische, jede Menge Drive und die chrismatisch kraftvolle Stimme von Sänger Ian Bleeker sind das Erfolgsrezept der Band. Ihre Musik haben sie selbst „Bright Wave“ getauft: Eine Mischung aus dunklem Wave-Sound, einer vollen Breitseite Indie-Rock und spürbare Spielfreude verwandeln Melancholie in stürmische Energie und machen dem Bandnamen so alle Ehre. Als Beispiel dafür sei nochmal das schöne Video zur ersten Single angeführt:


Hurricane Dean – Live 2015:

21.03. Hannover – Bei Chez Heinz
07.04. Regensburg – Heimat
08.04. München – Backstage Club
09.04. Jena – Kassablanca
10.04. Würzburg – Kellerperle
11.04. Osnabrück – Kleine Freiheit
17.04. Künzelsau – Kokolores
18.04. Konstanz – Kulturladen
21.04. Hamburg – Kleiner Donner
22.04. Kiel – Schaubude
25.04. Köln – Artheater (Get Addicted Party)
27.04. Rostock – Campus Erwachen
29.04. Berlin – Comet
30.04. Dresden – Beatpol
01.05. Nürnberg – Stereo
05.05. Mainz – Schon Schön
06.05. CH-Basel – Lady Bar
07.05. Ch-Baden – Royal

 

Hurricane Dean @ Facebook

Hurricane Dean @ Official Website

Print Friendly, PDF & Email
Previous SHREK – Das Musical erstmals in der Schweiz
Next SIR ALBERT HOTEL eröffnet „CREATIVE SPACE“

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.