Götter im Alltag


Habt ihr euch schon mal gefragt, was wohl Götter so im Alltag treiben? Jedenfalls enorm spannend, was man mit ein paar Public Domain Werken und Photoshop alles machen kann. Alexey Kondakov stellte bekannte Götter aus bekannten Werken in eine zeigemässe Umgebung:

….Then I thought, ‘What if I invite these [gods] into our reality and imagine they are on streets of modern Kiev?’ Then I wanted to transform a noisy company of cheerful kids who gathered to spend time together in the city or go to the movies. And in these heroes I saw the work of other artists. ….My project is about life. I really want to avoid talking about the social commentary
(Quelle)

Print Friendly, PDF & Email
Previous Insidertipps direkt aus Hamburg!
Next Kunsttour Blog: Geheimtipps!

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.