Kunsttour Blog: Geheimtipps!


Kunsttourblog

Ariane betreibt mit ihrem Kunsttour Blog ein spannender Blog über Kultur und — was mich als Musikblogger ja besonders freut — vielen interessanten musikalischen Geheimtipps. Aus Interesse habe ich Ariane folgende Fragen gestellt:

Worum geht es in deinem Blog?

Auf meinem Blog geht es hauptsächlich um Musik… In Zusammenarbeit mit dem DeutschFM Webradio und vielen anderen tollen Tippgebern veröffentliche ich in unregelmäßigen Abständen Konzertberichte, Interviews und Rezensionen.

Aus welcher Motiviaton bloggst Du?

Ich blogge nur dann, wenn ich Lust dazu habe. Unter Druck etwas veröffentlichen zu müssen schreibt es sich schlecht. Konzertberichte schreibe ich am liebsten direkt nach dem Konzert. Da sind die Emotionen noch am stärksten.

ariane1

Ist dein Projekt eher ein Online Magazin oder eher ein Blog?

Eher ein Blog. Der persönliche Bezug ist mir sehr wichtig. Ich möchte mein Meinung weitergeben, aber auch dazu anregen, sich eine eigene Meinung zu den Beiträgen zu bilden.

Wie bist du auf die Idee gekommen, einen Blog zu starten?

Seit dem ich den Führerschein in der Hand halte, bin ich regelmäßig zu Konzerten unterwegs. Bei 2-4 Konzerten pro Woche verliert man schnell den Überblick und auch tolle Moment und Begegnungen geraten in Vergessenheit. Das fand ich sehr schade und so habe ich mich 2011 dazu entschlossen alle Erlebnisse festzuhalten und natürlich mit anderen zu teilen.

Dass das Freizeit Projekt so groß und für mich persönlich erfolgreich werden würde, hätte ich nie gedacht. Inzwischen haben ich auch bei den Top10 Künstlern gute Chancen auf ein persönliches Interview!

Für welche Zielgruppe bloggst Du? Wie wählst du die Themen aus?

Ich habe keine feste Zielgruppe. Erstmal schreibe ich für mich selbst – über das was mich musikalisch interessiert. Ich versuche stets, Augen und Ohren offen zu halten und neue Entdeckungen zu teilen. Und dann tausche ich mich sehr gerne mit meinen Bloglesern aus.

Wieviele Besucher hast du pro Monat?

Das kommt drauf an wie aktiv ich blogge. Da ich im Moment mit meiner zweiten Ausbildung sehr gut beschäftigt bin, muss ich das Bloggen deutlich einschränken. Die Zahlen schwanken zwischen 2000 und 5000 Besuchern im Monat.

Verdienst du Geld mit Bloggen?
Leider nicht. Der Vorteil ist, dass ich komplett frei bin. Ich kann selber darüber entscheiden, was ich wie und wann schreibe.

Kann man auch mit Dir Kontakt aufnehmen wenn man eine Frage hat oder einen Themenvorschlag für einen Blogbeitrag?

Sehr gerne sogar. Die Kontaktdaten stehen auf meinem Blog!

Blog: http://kunsttourblog.blogspot.de
Facebook: http://facebook.com/kunsttourblog
Twitter: https://twitter.com/Kunsttour_Blog

ariane2

..und anbei das Musikvideo „Leuchtfeuer“. 3 mal könnt ihr raten, auf welchem Blog ich diesen Song gefunden habe 😉

Print Friendly, PDF & Email
Previous Götter im Alltag
Next Fräulein Skywalker über das Bloggen und die Macht!

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.