Interview: Less Fear, More Love!


Eigentlich dachte ich erst, ich stelle hier nur Blog vor, die in deutscher Sprache verfasst sind. Aber dann bin ich auf den Blog The Blog You Need gestossen und ich denke ich handle ganz im Interesse aller, wenn ich hier die Antworten auf meine Fragen poste. Die sind nämlich spannend, aber lest selbst:

Beschreibe kurz in ein paar Sätzen deinen Blog

Auf meinem englischsprachigen Blog TheBlogYouNeed schreibe ich über Flirting, Dating, gesunde Beziehungen und Lifestyle-Design. In Zukunft habe ich vor, meine Themen auch auf Produktivität und Business auszuweiten. Sehr wahrscheinlich werde ich in Zukunft von reinen Texten zu Videos wechseln.

Aus welcher Motivation bloggst Du?

Ich habe gelernt, welche innere Einstellung und welche Verhaltensweisen am wichtigsten sind, um mit Frauen eine gute und spannende Zeit zu haben. Nachdem ein Kumpel wegen einem Mädchen halb depressiv geworden ist und über Suizid nachdachte, war mir klar: Ich muss anderen helfen. So kann das nicht weitergehen.

Ist dein Blog eher ein Online Magazin oder eher ein Blog?

Es ist ein Blog, wobei mir Qualität sehr wichtig ist. Ich überlege genau, welche Themen ich anspreche und wie ich sie am Besten verpacke.

tbyn2
Max Kohler, Blogger bei TheBlogYouNeed

Wie bist du auf die Idee gekommen, einen Blog zu starten?

Irgendwie muss ich ja mein Wissen in die Welt hinaustragen (haha).

Für welche Zielgruppe bloggst Du? Wie wählst du die Themen aus?

Ich blogge prinzipiell für jeden, der etwas in seinem Leben ändern möchte, egal ob Mann oder Frau. Die Themen wähle ich meist nach Bauchgefühl aus – entweder ich habe erst kürzlich über etwas Ähnliches geschrieben und knüpfe dann daran an, oder ich schreibe etwas komplett Neues, was mir in der Straßenbahn oder auf dem Weg zur Uni in den Sinn gekommen ist.

Wie viele Besucher hast du pro Monat?

Aktuelle Zahlen verrate ich gerne auf Anfrage. Ich bin aber froh, dass mein Blog bereits Menschen aus 98 Ländern erreicht hat.

Verdienst du Geld mit Bloggen?

Ich versuche, 110% zu geben und wirklich jedem Einzelnen einem massiven Anstoß und Fortschritt in seinem/ihren Leben zu ermöglichen. Geld kommt ganz von alleine, wenn man seine Arbeit großartig macht.

Kann man auch mit Dir Kontakt aufnehmen wenn man eine Frage hat oder einen Themenvorschlag für einen Blogbeitrag?

Sehr gerne! Ich freue mich immer über Kritik, Feedback, Kooperationen, Lob und Heiratsanträge. Am Besten erreicht man mich über meine (noch) aktuelle Facebook-Seite oder über mein neues Projekt.

Print Friendly, PDF & Email
Previous Share Economy statt Timesharing
Next Openairs und die passende Kleidung

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.