Ein Blog voller Lebensfreude


Anna Nikabu

Ein wunderschöner Blog voller Lebensfreude: Annanikabu. Und die Berlinerin Anna Nikabu bloggt nicht nur, sie betreut auch eine sehr beliebte Instagram-Community mit schönen Bildern und vielen treuen Followern. Es ist eine Freude zu sehen, wie Anna die schönen Inhalte geshickt miteinander verknüpft. Ich durfte auch mit Anna ein wenig übers Blogger-Universum plaudern, aber lest selbst:

Beschreibe kurz in ein paar Sätzen deinen Blog
Auf meinem Blog „Annanikabu – voller Lebensfreude“ teile ich alles, was mein Herz begehrt: ich berichte von meinen Reisen und Events, die ich besucht habe, ich teile DIY Ideen und Rezepte mit meinen Lesern und manchmal schreibe ich auch Tipps und Tricks, wie man ein glückliche(re)s Leben führt, oder wie man nachhaltig leben kann. Außerdem berichte ich von der Organisation meiner Hochzeit, die im Oktober ansteht und versuche ein paar Tipps zu geben, wie man ohne viel Stress diesen Tag zu etwas Besonderem machen kann.

Aus welcher Motivation heraus bloggst Du?
Ich möchte inspirieren, informieren und meine Lebensfreude teilen und damit anstecken.

Ist dein Blog eher ein Online Magazin oder eher ein Blog?
Es ist ein privater Blog, der nicht nach irgendwelchen Trends ausgerichtet ist, sondern mit viel Herz und Persönlichkeit gefüllt ist.

Wie bist du auf die Idee gekommen, einen Blog zu starten?
Eine Bekannte von mir machte 2010 ein Auslandsjahr und startete einen Blog, in dem sie von ihrern Abenteuern erzählte – das war mein erster Berührungspunkt mit Blogs. Danach schaute ich mich in diesem „Blogger Universum“ um und traf auf Anna Frost, die mich unheimlich inspirierte und dann begann ich 2011 meine Outfits zu fotografieren (bzw. mein Mann hat das gemacht) und ich wollte zeigen, was man alles wie miteinander kombinieren kann und eröffnete meinen Blog (der damals „Heaven’s never enough“ hieß und erst 2013 zu „Annanikabu“ wurde).

Anna Nikabu

Für welche Zielgruppe schreibst Du? Wie wählst du die Themen aus?
Jeder, der sich für die Themen Essen, Reisen, Hochzeit und DIY interessiert oder sich mit Nachhaltigkeit beshäftigt ist herzlich eingeladen meinen Blog zu lesen – ganz egal, welches Geschlecht oder Alter – ich heiße jeden herzlich Willkommen! Die Themen interessieren mich persönlich selbst total, sodass ich mich damit eh auseinandersetze und das dann gerne auf meinem Blog teile.

Wieviele Leser hast du pro Monat?
Monatlich besuchen bis zu 10.000 Menschen meinen Blog – und das find ich unglaublich toll und bin wirklich stolz und freue mich sehr darüber!

Anna Nikabu

Verdienst du Geld mit Bloggen?
Ja, ein kleines Taschengeld verdien ich mir damit, aber ich habe keine festen Einnahmen, sondern immer nur sporadische Kooperationen.

Kann man auch mit dir Kontakt aufnehmen wenn man eine Frage hat oder einen Themenvorschlag für einen Blogbeitrag?
Natürlich – sehr gern sogar! Ich rufe eigentlich unter den meisten meiner Posts dazu auf, sich bei mir zu melden und mir gern auch Ideen zu schicken, worüber ich mal schreiben kann. Man kann mir aber auch einfach nur mal eine Mail schreiben, wenn man gern „Hallo“ sagen möchte oder auch wenn jemandem etwas nicht so gut gefällt. Solange die Kritik konstruktiv ist, nehme ich sie auch an!

Blog

URL Blog: http://www.annanikabu.com
URL Instagram: https://instagram.com/annanikabu/
URL Facebook: https://www.facebook.com/Annanikabu
URL Twitter: https://twitter.com/annanikabu

Instagram

Print Friendly, PDF & Email
Previous St. Moritz Art Masters: Italienische Kunst im Fokus
Next Produktereviews, nur anders!

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.