Festival da Jazz St. Moritz: Das Programm


Jazz St. Moritz

Traditionellerweise verkündet das Festival da Jazz St. Moritz jeweils am Ostersonntag im Kulm Hotel in St. Moritz das neue Programm. Festivalgründer Christian Jott Jenny präsentiert auch dieses Jahr eine homogene Mischung aus Neuentdeckungen und weltbekannten Künstlern. Seine persönlichen Highlights? Neben den Superstars wie Diana Krall, Earth, Wind & Fire oder Spyro Gyra freut sich Jenny über grossartigen Nachwuchs wie den blinden Pianisten Justin Kauflin, die Sängerinnen Cécile McLorin Salvant und Silje Nergaard oder auf die Wiederauferstehung des genialen schwarzen Musikers Kevin Mahogany.

Das komplette Programm des 9. Festival da Jazz St. Moritz:

Juli

07.07.16 Cécile McLorin Salvant
08.07.16 Arturo Sandoval
09.07.16 Stanley Clarke
10.07.16 Lisa Simone
13.07.16 Spyro Gyra
14.07.16 Ernest Ranglin / Avishai Cohen
15.07.16 Justin Kauflin
16.07.16 Diana Krall
17.07.16 Marcus Miller
21.07.16 Jan Lundgren
22.07.16 Iiro Rantala & Ulf Wakenius
23.07.16 Silje Nergaard
24.07.16 Timo Lassy
26.07.16 Mother’s Finest (Free Open-Air Muottas Muragl)
27.07.16 José James / Charles Bradley
28.07.16 Harold López Nussa
29.07.16 Klaus Doldinger’s Passport
30.07.16 Daniel Schnyder – Tribute to Billie Holliday
31.07.16 Earth, Wind & Fire Experience feat. Al McKay (Dracula-Open-Air)

August

02.08.16 Al di Meola
03.08.16 Nicole Johängten / Thierry Lang Project
04.08.16 Kevin Mahogany
05.08.16 Bob James
06.08.16 Bill Evans
07.08.16 Othella Dallas / Anna Rossinelli

Das Programm der über 28 Gratiskonzerte auf der Hauser-Stage und in der Sunny-Bar wird im April bekannt gegeben.

Print Friendly, PDF & Email
Previous Iglu Dorf: Frühling in den Iglu-Dörfern
Next Scharf statt brav: Angry Onions

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.