Literatur und Musik im Fichtelgebirge


Konzipiert als eine Mischung aus Musik, Literatur und fränkischer Kulinarik feiern die JEAN PAUL TAGE BAD BERNECK unter der künstlerischen Leitung des Schauspielers Hans-Jürgen Schatz ihre Premiere.

bild1

Inmitten der ursprünglichen Landschaft des Fichtelgebirges erleben Besucher vom 10. bis 12. Oktober 2014 exklusiv für die Festtage vorbereitete und einstudierte Darbietungen wie etwa die Konzertlesung zu Jean Pauls Lieblingsmusik mit hochkarätigen Solisten der Berliner Philharmoniker oder das Kulinarik-Event mit kurioser Jean-Paul-Küche.

bild2

„Diese Gegend hier ist die schönste, die ich auf der ganzen Reise gefunden habe“, schrieb Dichter Ludwig Tieck 1793 auf seiner Pfingstreise mit Freund Wilhelm Heinrich Wackenroder über die Bernecker Umgebung. Mit weiten Wäldern, Felsen, Flüssen und Burgruinen verkörpert die Fichtelgebirgslandschaft um Bad Berneck alles was die Romantik später immer wieder thematisierte. 

Mit weiten Wäldern, Felsen, Flüssen und Burgruinen verkörpert die Fichtelgebirgslandschaft um Bad Berneck alles was die Romantik später immer wieder thematisierte. Schatz ist sich daher sicher, dass hier der Grundstein für diese berührende Epoche liegt. Mit Lyriker Joseph von Eichendorff, Universalgelehrten Alexander von Humboldt oder Schriftsteller Nikolaus Lenau reihen sich weitere bedeutsame Kulturvertreter unter die Bewunderer von Bad Berneck. „Kulisse und Inhalt ergänzen sich ideal.

Weitere Informationen gibt’s bei der Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V. unter +49-(0)9272-96903-0 oder auf www.tz-fichtelgebirge.de.

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Previous Das Hotel La Semilla in Mexico
Next Kristalltherme Bad Fischau: Eine Ode ans Thermalwasser

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.