Amok: Ein traditionelles Fischcurry aus Kambodscha


Amok (haa mok trəy) ist ein kambodschanisches Fischcurry mit Kokoscreme, das als ein Nationalgericht gilt.
Amok (haa mok trəy) ist ein kambodschanisches Fischcurry mit Kokoscreme, das als ein Nationalgericht gilt.

Viele Schweizer besuchen Südostasien. Dennoch ist Kambodscha kaum bekannt. Das Land der Khmer – oder das, was nach den vielen Kriegen davon noch übrig ist, besuchen offenbar die meisten Touristen nur ganz kurz als Abstecher von Laos, Vietnam oder Thailand. Ein, zwei Tage in Angkor Wat, mehr widmen viele Besucher dem Land nicht. Dabei hat es aber einiges zu bieten, auch kulinarisch. Das Kambodschanische Hauptgericht ist ein Klassiker: Fisch Amok

Im Gegensatz zu indischen oder thailändischen Curries, ist das Khmer Curry um einiges süsser und milder. Die authentische Version besteht aus Huhn, Kokosnussmilch, Fischsauce, Süßkartoffeln, Ingwer und vielen frischen Kräutern und Gewürzen. Serviert wird das aromatische Curry mit Reis oder Baguette.

Video: How to make Amok Fish

Amok gilt als das Nationalgericht in Kambodscha und wird meist mit Fisch oder Hühnerfleisch zubereitet. Lok Lak ist ein häufig anzutreffendes Gericht mit in deftiger Sauce angebratenem Rindfleisch. Reis- und Nudelgerichte sind in Kambodscha häufig auf den Speisekarten zu finden.

Kambodschanische Garküche bietet einzigartige und überraschende Köstlichkeiten, die den Augen und Mägen der meisten Besucher fremd sind. Es ist nichts für die zimperlichen Reisenden. Wer sich aber auf diese Küche einlässt entdeckt unglaublich vielseitige Gerichte mit immer frischen Zutaten und einer vielzahl an Gewürzen wie Pfeffer, Curry, Chillis und viele weitere asiatische Köstlichkeiten.

Apropos Pfeffer: Der wunderbare Pfeffer aus Kampot ist eine der wichtigsten Exportgüter aus Kambodscha und auch hierzulande erhältlich.

Quelle:

Print Friendly, PDF & Email
Previous Displays im Verkauf laden zu Spontankäufen ein
Next Starke Schweizer Bilder beim grössten Fotowettbewerb der Welt

1 Comment

  1. […] Fangen wir mit Curry an – alleine schon deswegen, weil die meisten von euch bestimmt schon Curry gegessen habt. Jedoch ist Amók – DAS Nationalgericht Kambodschas. Dabei handelt es sich um ein Fischcurry, traditionell serviert in einer Schale aus Palmblättern. Seltener wird Amók mit Hühnerfleisch zubereitet.Selbstverständlich wurden bei einem königlichen Fest auch andere Currysorten serviert, doch Amók hebt sich von den anderen Currys eindeutig ab. Mehr über Amók könnt ihr bei wellnessino nachlesen: http://www.wellnessino.ch/6872/Amok/ […]

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.