Köln: Street-Art-Vernissage zum Jubiläum im Lindner Hotel City Plaza


Noch mehr kölsche Kunst im Lindner Hotel City Plaza: Die Street Art-Ausstellung vom Künstler seiLeise alias Tim Ossege mit dem Titel „EINS ZU ZEHN“ feiert den ersten Geburtstag der Themen-Etagen zum Lebensgefühl der Stadt und das 10. Jubiläum von Osseges Street-Art in den Kölner Straßen mit Hotelgästen und Kölner Nachbarn.

Die zweite Street Art-Ausstellung dieses Jahr im Lindner Hotel City Plaza lockt ab dem 22. November für drei Monate Fans der urbanen Kunst in die Hotelflure. Im Mittelpunkt steht der Künstler seiLeise, der auch das Hotelkonzept „Köln erleben“ auf den Themen-Etagen vom Dom über die tierischen Zoobesucher bis zum Kölner Karneval künstlerisch umgesetzt hat. In der aktuellen Solo-Ausstellung widmet er sich dem letzten Jahrzehnt und seiner Entwicklung als Grafik- und Reverse-Graffiti-Künstler.

 

Künstlerische Entwicklung von seiLeise

Nach einer Ausbildung zum Gestalter in Köln hat Tim Ossege im Jahr 2010 die Technik des Reverse Graffiti entwickelt, bei der er verschmutzte Flächen im öffentlichen Raum mit einem Sandstrahler reinigt. Seine Kunst entsteht hier durch die gereinigten Flächen. Ab 2015 setzte er vermehrt auf klassische Street-Art sowie die Stenciltechnik. Dabei bringt er die Motive als Schablonenkunst – ähnlich einem Plakat – an die Wände an, so dass sie jederzeit wieder entfernt werden können. In 2019 hat Ossege das Reverse Graffiti für sich wiederentdeckt und kombiniert dies in seinen neuesten Arbeiten mit klassischer Stenciltechnik. In der aktuellen Street-Art-Ausstellung „EINS ZU ZEHN“ präsentiert Tim Ossege die verschiedenen Phasen. 60 Kunstwerke können Hotelgäste und Kölner hier auf den Hotelfluren anschauen und bei Interesse auch für die Wände des eigenen Zuhauses kaufen.

#UrbanCologne

Neben der Ausstellung zum 10. Jubiläum von seiLeise gibt es noch mehr seiner Reverse Graffitis und Stencilkunst auf der Themen-Etage #UrbanCologne zu entdecken. Sie ist dem Partner Köln Tourismus gewidmet, ein passendes Angebot lässt City-Reisende neben den Hotelfluren mit der Köln-Card auch die Rheinmetropole entdecken, ein Kölsch zur Begrüßung darf da natürlich nicht fehlen.

  • 1 Übernachtung inklusive Frühstück
  • 24 Stunden Köln-Card
  • 2 Kölschgläser und 2 Flaschen Kölsch
  • Freier Zugang zum Fitness- und Wellnessbereich im Hotel

Dieses Angebot ist buchbar ab 62 Euro pro Person im Doppelzimmer und 104 Euro im Einzelzimmer. Reservierung und Informationen unter Tel.: +49 221 2034 700.

Print Friendly, PDF & Email
Previous Ihre Outfits für ein Wellnesswochenende
Next Travala ermöglicht Buchungen in Bitcoin in den Booking.com Hotels

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.