Lappland: Das sind die 5 schönsten Sehenswürdigkeiten


Dank seiner Vielfalt hat Lappland für jeden etwas zu bieten. Insbesondere im Sommer bietet Lappland aufgrund seiner wunderschönen Natur und den langen Tagen ein unvergessliches Erlebnis. Aber wo ist Lapland eigentlich? Lappland ist Finnlands nördlichste Region, die an Schweden, Norwegen, Russland und die Ostsee grenzt. Es ist dünn besiedelt und bekannt für seine Wildnis, seine Skigebiete und Naturphänomene wie die Mitternachtssonne und das Nordlicht.

Gute Informationen über Lappland bieten Internetseiten von Agenturen und Tourismusverbänden. Lappland kann man durchaus als Individualtourist besuchen. Aber für grossartige Erlebnisse wie Schneeschuhtouren, Skiwandern oder Nordlichttouren, empfiehlt es sich, eine geführte Tour zu buchen. Denn nur so entdecken Sie auf entspannte Art die schönsten Orte der wunderbaren Landschaft. Lappland ist gross und schön und wenn Sie nach Lappland reisen, werden Sie sicherlich nur einen Bruchteil davon entdecken können. Sie finden Sehenswürdigkeiten auf Seiten wie beispielsweise Tripadvisor. Hier unsere fünf Empfehlungen:

#1 Schneeschuhwandern und Eisfischen

Holen Sie das Beste aus Ihrer Zeit in Lappland heraus, indem Sie einen Tag in der freien Natur verbringen. Sie sparen Zeit, indem Sie an einem Tag zwei Aktivitäten ausprobieren: Eisfischen und Schneeschuhwandern. Diese Kombination wird von vielen lokalen Reiseagenturen angeboten.

#2 Polar- und Nordlichter

Fast überall im Finnisch-Lappland kann man die Polarlichter bestaunen. Am wahrscheinlichsten sehen Sie Nordlichter während der dunklen Monate im Mittwinter, und auch im September und Oktober sowie Februar und März kommen sie oft vor. Die wissenschaftliche Erklärung für das Nordlicht ist fast genauso faszinierend wie die Mythen. Am günstigsten erleben Sie die Naturerscheinung – Polarlichter – zwischen September – November in Lappland.

#3 Huskeytour – Hundeschlittentour in Finnland

Hundeschlittentouren durch Finnland – Erleben Sie bei einer Husky Tour Finnland in seiner einzigartigen Schönheit! Während die tüchtigen Huskys ihren Schlitten in rasantem Tempo durch die verschneite Landschaft ziehen, können Sie die wunderschöne Umgebung genießen und entspannen. Mehr über Hundeschilttentouren in Finnland finden Sie bei fast allen finnischen Reiseveranstalter.

#4 Sommer-Traum im Blockhaus

Es gibt doch nichts Schöneres als die Mitternachtssonne von Skandinavien. Stellen Sie sich vor in Schweden oder in Finnisch-Lappland vor dem eigenen Blockhaus zu sitzen, die wunderbaren Spiegelungen im See zu beobachten und dabei zur Ruhe zu kommen. Entspannen Sie sich in der Sauna oder auf der Veranda und geniessen Sie das Rauschen des Waldes, der Ihr Blockhaus umgibt.

#5 Ruska – Herbst in Finnland

Lassen Sie sich im September nicht die „Ruska“, den finnischen indian summer, entgehen. Auch in Mitteleuropa ist der Herbst schön, aber wer einmal die Farben finnisch Lapplands im Herbst gesehen hat, der wird sie nicht wieder vergessen. Und zum Schluss noch ein Insider-Tipp: Verbinden Sie ihren Lappland Urlaub mit einer Kreuzfahrt in den Norden!

Lapppland Video:

Print Friendly, PDF & Email
Previous Kleine Gärten gestalten mit richtiger Gartenplanung
Next Cewe: Aktion mit Influencern – von online zu offline

1 Comment

  1. Avatar
    27. Februar 2020
    Antworten

    Great article!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.