Daniel Garbade vertretet die Schweiz an der Biennale von Larnaka, Zypern


Daniel Garbade vertretet die Schweiz an der Biennale von Larnaka, Zypern
Daniel Garbade vertretet die Schweiz an der Biennale von Larnaka, Zypern

Der Luzerner Künstler und Fotograf Daniel Garbade (1957) vertretet die Schweiz an der Biennale von Larnaka, auf Zypern. Die bedeutendste Ausstellung auf der Insel findet nun zum zweiten Male in den Museen Pieriedes Museum und Municipal Art Gallery statt.

Das Thema dieses Jahr ist Limitless Limits. Der Maler und Fotograf Daniel Garbade zeigt dort seine jüngsten Kompositionen über die Kraft der Bewegung, welche er im letzten Jahre während des Lockdowns in seinem Atelier der spanischen La Mancha kreierte. Es geht ihm um den plötzlichen Stopp der Bewegungsmöglichkeiten während dieser schweren Zeit, weshalb er Fotografien von alten Rädern, Velos und Roller in Serien fotografierte als würden diesen stillgestellten Gegenständen sich trotzdem weiterbewegen wollen.

Diese für der Biennale ausgewählten Werke wurden noch nie ausgestellt, gehören jedoch zu seinen neuen Serien, die kürzlich in Madrid an der PHotoESPAÑA 21 gezeigt wurden.
Die Eröffnung ist am 13.Oktober.

Die Ausstellung findet vom 13.10. – 26.11.2021 in Larnaka auf Zypern statt und wird begleitet von parallel Veranstaltungen mit Viseo performances, Tanz und weiteren usstellungen.

Die Galerie Belenartspace Madrid, vertretet den Schweizer Künstler seit 2015.

Pieriedes Museum

Zinonos Kitieos 4, Larnaca 6023, Chipre, Tel: +357 24 145375

Municipal Art Gallery

Leoforos Athinon, Plateia Evropis (Europe Square), Tel: +357 24 658 848
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10:00–13:00, 15:00–18:00

https://biennalelarnaca.com/

Print Friendly, PDF & Email
Previous Vergnügen für die Reichen und Berühmten: Top 5 der luxuriösesten Casinos der Welt
Next Angesagte Bademoden für jede Figur

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.