Electrolux erhält Zertifizierung von Swissatest für hervorragende Leistung bei der Entfernung von Bakterien und Viren


Electrolux erhält Zertifizierung von Swissatest für hervorragende Leistung bei der Entfernung von Bakterien und Viren
Electrolux erhält Zertifizierung von Swissatest für hervorragende Leistung bei der Entfernung von Bakterien und Viren

Das renommierte Testkompetenzzentrum Swissatest Testmaterialien AG zeichnet bestimmte Programme mehrerer Haushaltsgeräte vom schwedischen Hersteller Electrolux mit dem neu entwickelten Hygienelabel aus. Ausgewiesen wird damit, wie viele Viren und Bakterien durch die entsprechenden Programme effektiv entfernt werden. Dies bietet eine wertvolle Orientierungshilfe für Konsument:innen und ist ein wichtiger Schritt für mehr Transparenz im häuslichen Alltag.

Beim Wäsche Waschen oder Geschirr Spülen sollen Schmutz und Keime entfernt werden, und zwar möglichst schnell und umweltfreundlich. Doch welches Programm eignet sich am besten dafür? Das neu entwickelte Hygienelabel schafft mehr Transparenz.

„Wir wissen aus eigenen Feldstudien, dass viele Menschen über die Ausbreitung von Bakterien und Viren besorgt sind“

kommentiert Marius Rübenacker, Product Line Manager bei Electrolux. In einer kürzlich von Electrolux durchgeführten Untersuchung1 stand die Bekämpfung von Keimen für mehr als einen von zehn Erwachsenen ganz oben auf der Liste.

Die folgenden Electrolux-Programme wurden mit dem Swissatest-Label ausgezeichnet:

  • Waschmaschinen: Das Anti-Allergie/Anti-Allergie-Dampfprogramm entfernt mehr als 99.99% der Bakterien und Viren, einschliesslich Staphylococcus aureus und Enterococcus faecium
  • Wäschetrockner: Das Programm Hygiene/Dampf entfernt mehr als 99.9% der Bakterien und Viren, einschliesslich Candida albicans und Escherichia coli
  • Geschirrspüler: Die ExtraHygiene-Funktion entfernt mehr als 99.9999% der Bakterien und Viren, einschliesslich Micrococcus luteus und MS2 Bakteriophagen

Bereits vor der Einführung des Swissatest-Labels bestanden alle Electrolux-Geräte die strengsten Labor-Tests. Diese Zertifizierung geht jedoch noch einen Schritt weiter, da die hohe Leistung bei der Entfernung von Viren nachgewiesen werden kann. Tests haben beispielsweise gezeigt, dass die Electrolux-Programme erfolgreich gegen unbehüllte Viren wie den E. coli Bakteriophagen MS2 vorgehen. Dieser Virustyp ist in der Regel schwer zu inaktivieren, da er eine hohe Toleranz gegenüber Desinfektions- und Reinigungsmassnahmen aufweist.

Zusammenarbeit zwischen Swissatest und Electrolux
Das Hygienelabel ist in enger Zusammenarbeit zwischen Swissatest und Electrolux entstanden. Die Grundlage dafür bilden speziell entwickelte Prüfprotokolle von Swissatest, die die Entfernung von Viren und Bakterien in bestimmten Programmen erfassen und eine definierte Keimreduktion erfordern.
Zur Überprüfung der Geräte hat Swissatest im firmeneigenen Mikrobiologielabor Viren und Bakterien auf Trägermaterialien aufgetragen und die Keimzahlen vor und nach dem Wasch-, Trockner- oder Geschirrspülprozess bestimmt. Lagen z.B. bei einem Waschprozess vor dem Waschen 10’000’000 Staphylococcus aureus vor und nach dem Waschen nur noch 100, dann wurde eine Reduktion von 99.999% erreicht.

Die Entwicklung des Hygienelabels sei die Antwort auf ein akutes Konsumentenbedürfnis, das sich während der Pandemie noch weiter verstärkt hat, sagt Christian Portmann, CEO von Swissatest:

«Swissatest verfügt über jahrelange Erfahrung im Bereich der Hygieneprüfung von verschiedenen Haushaltsgeräten. Mit dem Hygienelabel leisten wir einen fundierten Beitrag zur Orientierung, indem wir unsere umfassende Sicht auf Waschprozesse unter Berücksichtigung von Reinigungsleistung, Nachhaltigkeit und Hygieneaspekten mit dem Endverbraucher teilen.»

[1] The Truth About Laundry, 2020, basierte auf einer Umfrage von 12’000 Konsumenten in 12 Europäischen Ländern, darunter auch die Schweiz.

Print Friendly, PDF & Email
Previous Shampoos, Conditioner und Sprays, die das Entwirren erleichtern - TOP 3 Kosmetik für die Hundepflege
Next Die 5 besten Online-Dienste, um von zu Hause aus das Wohlbefinden und die Gesundheit zu verbessern

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.