Tirol Inside ist eine Internetplattform mit dem Augenmerk auf Tirol und Umgebung. Die redaktionellen Beiträge stellen größtenteils Kommentare und subjektive Einschätzungen sowie Tipps und Empfehlungen dar – und die Beiträge sind dabei in einem persönlichen Blog-Stil verfasst. Ein klassische Bloggerkolletkiv also. Und es freut mich, dass es mir jetzt doch noch gelungen gelungen ist, hier dieses spannende Interview mit Thomas Seelos von Tirol Inside publizieren zu können, aber lest selbst:

Beschreibe kurz in ein paar Sätzen deinen Blog

Der Blog ist als Plattform von Tirolern, für alle Themen rund um Tirol gedacht. Er ist deshalb ganz bewußt thematisch breit angelegt. Prinzipiell versteht er sich auch als Dienstleistung für Blogger, die in anstatt anderer Dienste oder zusätzlich zu bestehenden Diensten verwenden (wie z.B. blogger.com, wordpress.com, etc, etc.)

Was motiviert euch, Zeit und Fleiss in eure Blogbeiträge zu stecken?

Wir bloggen, weil die Medienlandschaft in Tirol nicht alle Bereiche in Tirol abdeckt und weil wir mehr als den Mainstream sichtbar machen wollen.

Ist dein Blog eher ein Online Magazin oder eher ein Blog?

Er ist eher ein Online Magazin.

Wie bist du auf die Idee gekommen, einen Blog rsp. ein Bloggerkollektiv zu starten?

Die Idee kam uns als wir feststellten, dass soviel Wissenswertes für Locals aber auch Touristen derzeit total unter gehen, sei es das beste „Würstelstandl“ der Stadt oder die coole Bar nebenan, sei es der tolle Spielplatz oder der Literat der gerne auf unserem Blog publizieren möchte.

Tirol Inside

Für welche Zielgruppe schreibst ihr? Wie wählt ihr die Themen aus?

Es gibt keine spezifische Zielgruppe, wie gesagt ist es eigentlich kein singulärer Blog, sondern eine Sammlung von Beiträgen zu allem was es aus und über Tirol zu berichten gibt.

Wieviele Besucher Hat Tirolinside im Monat?

Derzeit sind es ca. 10.000 Visits pro Monat – tendenz steigend.

Verdienst du Geld mit Bloggen?

Wir verdienen kein Geld am Bloggen. Vielleicht erhält sich die Seite in Zukunft mit Werbung. Diese Einnahmen werden aber in technische Erneuerungen investiert.

Kann man auch mit Dir Kontakt aufnehmen wenn man eine Frage hat oder einen Themenvorschlag für einen Blogbeitrag?

Ja und man kann auch seinen eigenen Zugang erhalten und selber auf unserem Blog posten.

Social Media

Blog: http://www.tirolinside.at/
Facebook: https://www.facebook.com/TIROL.Innside
Twitter: https://twitter.com/tirolinside
Google+: https://plus.google.com/u/0/b/116194615389434508260/+tirolinsideat/posts/p/pub

Tweetup Tirol

Social Media macht Spass, funktioniert letztendlich aber nur wenn auch Treffen IRL stattfinden. Darum hier der Hinweis für alle Social Medians in der Region Tirol:

Print Friendly, PDF & Email