Am jeweils letzten Juli-Wochenende des Jahres isst ein bunt durchmischter Haufen von Einheimischen wie Auswärtigen in St. Moritz gemeinsam an einem 400 Meter langen Arven-Tisch, der quer durch die Fussgängerzone führt. «La Tavolata» heisst das Slow Food Spektakel und findet heuer schon zum fünften Mal statt.

Was als kleines, ungezwungenes Fest für Familie und Freunden angedacht war, hat 2014 schon 8’000 Gäste angezogen – Tendenz steigend. Zum Jubiläum haben die Veranstalter gemeinsam mit dem Hotel Schweizerhof den «Tavolata Social Club» ins Leben gerufen, ein das Festival flankierender Anlass mit jeweils wechselnden Gastköchen. Auftakt macht der Chefkoch des Kaufleuten Restaurants in Zürich, Pascal Schmutz.

«La Tavolata» ist aus der Schnapsidee entsprungen, das ganze Dorf an einem Tisch zu vereinen. Ein Konzept, das sofort Anklang fand: Anstatt den geplanten 2’000 Menüs mussten im ersten Jahr schon über 5’000 Besucher verköstigt werden. 2015 findet das Gourmetfestival nun zum fünften Mal statt und hat nichts von seinem ursprünglichen Esprit verloren. Noch immer ist «La Tavolata» ein Logo-freier Non-Profit-Anlass der etwas anderen Art, der auf Donatoren und Freunde angewiesen ist – neu kann zum Bespiel mit einem solidarischen Beitrag von 10 Franken ein Tavolata-Bändel erworben werden – und demokratisch funktioniert: Es gib keine Reservationen, keine VIPs und keine Extra-Chichis, die Preise sind moderat.

«Tavolata Social Club» im Hotel Schweizerhof

Zum fünfjährige Jubiläum wird am Samstag, 25. Juli, im Rahmen der „La Tavolata“ erstmals der «Tavolata Social Club» stattfinden, der einige Überraschungen birgt. Tickets kosten 50 Franken (ohne Getränke) und sind auf 120 limitiert, es gibt keine feste Sitzordnung und im Vorfeld kommuniziert wird lediglich der jeweilige Gastkoch. Der erste «Tavolata Social Club» wird Pascal Schmutz, Chefkoch vom Kaufleuten Restaurant in Zürich, kulinarisch begleiten.

Fünf Jahre «La Tavolata» in St. Moritz

Neben dem neu gegründeten «Tavolata Social Club» hat man sich zum Jubiläum weitere Highlights einfallen lassen. So wurde zusammen mit dem Schloss Salenegg, dem ältesten Weingut Europas, ein eigener Rotwein kreiert. Der «Vino Tavolata» ist ein Pinot Noir Barrique und im Hotel Schweizerhof sowie Online erhältlich. Gestartet wird neu mit dem Tavolata Street BBQ gefolgt von der „klassischen“ Tavolata mit kulinarischen Köstlichkeiten der umliegenden Gastronomiebetrieben und Hotels wie dem Badrutt’s Palace oder dem Acasa Catering des Schloss Schauenstein. Wie die Jahre zuvor wird der Anlass musikalisch umrandet von Strassenmusikern und Bands wie Wojtek, Azucar Cubana oder der Chapella Buntun. «La Tavolata»: La Dolce Vita in den Engadiner Bergen!

Das Programm

Samstag, 25. Juli 2015
ab 12 Uhr Tavolata Street BBQ mit:

Hatecke (Scuol)
Nira Alpina (Surlej-Silvaplana)

ab 19 Uhr Tavolata Social Club mit Gastkoch Pascal Schmutz
ab 22:15 Uhr Tavolata at the Palace (Konzert in Kitchen und KingsClub)

Sonntag, 26. Juli 2015
ab 11 Uhr Tavolata (Classic) mit:

Acasa Catering (Schauenstein)
Badrutt’s Palace (St.Moritz)
Crystal Hotel (St.Moritz)
Dal Mulin (St.Moritz)
Hotel Edelweiss (Sils)
Kempinski Grand Hotel des Bains (St.Moritz)
Kulm Hotel (St.Moritz)
Art Boutique Hotel Monopol (St.Moritz)
Hotel Salastrains (St.Moritz)
Hotel Schweizerhof (St.Moritz)
Talvo by Dalsass (Champfèr)
Confisserie Hanselmann
Hotel Hauser
Glattfelder Tee Kaffee

Das komplette Programm ist hier ersichtlich.
>> Hotels in St. Moritz

Print Friendly, PDF & Email