Und ganze 3000 m2 gross ist das besagte Fotol Es befindet sich am Strand von Knokke-Heist, in Belgien, wo das Foto auch zwei Wochen lang vor dem Casino auf dem Strand betrachtet werden kann. Und darauf soll eine Globale Geschichte erzählt werden:

grösstes Foto der Welt

Auf dem Foto ist eine 1000-fach vergrösserte Krabe zu sehen. Im Hintergrund sieht man einzigartige Landschaften aus der Fischperspektive, für die Wim Tellier um die ganze Welt gereist ist. Diese Bilder sollen dem Betrachter einen offenen Blick auf die Welt geben.

Das interessante an diesem Projekt ist auch die Logistik: Die einzelnen Bilder sind über 400 Gigabyte gross und das Gesamtfoto wiegt 1’800 Kilo. Wie angedeutet kann das „TIME “ zwei Wochen lang vor dem Casino auf dem Strand von Knokke-Heist, Belgien, betrachtet werden. Zur Verdeutlichung der Dimensionen der Vergrößerung dienen fünf 4 m hohe Würfel. Besucher können das Foto betreten und die Bilder in der Fischperspektive aus der Nähe betrachten. Ohne es zu ahnen werden sie durch den Sand unter ihren Schuhen zur teilweisen Zerstörung des Kunstwerks beitragen. Es gibt wohl kaum eine Illustration, die den „ökologischen Fußabdruck“ des Menschen besser verdeutlicht. Nach der Ausstellung wird das konzeptionell geschädigte Bild in 12 Stücke geteilt. Daraufhin wird Tellier die Stücke persönlich an 12 ausgewählten Orten auf der ganzen Welt aufstellen.

Print Friendly, PDF & Email