Dinky Land – das Fernwehland


Reisen und Bloggen – ist defintiv so ziemlich das geilste was man machen kann. Darum lest hier was Frank und Nadine alles so sehen und erleben – auf ihrem Blog DinkyLand. Ein Blog der es verdient, hier vorgestellt zu werden:

Beschreibe kurz in ein paar Sätzen euren schönen Blog
Auf Dinky-Land – Das Fernwehland dreht sich alles um unsere beiden größten Leidenschaften. Zum einen lieben wir Roadtrips und zum anderen Fotografieren wir gerne. Beide Leidenschaften kombinieren wir auf unseren Reisen und schreiben darüber auf unserem Blog.

Aus welcher Motiviaton bloggt ihr?
Mit unseren Roadtrips wollen wir den Lesern Lust auf selbstgeplante individuelle Reisen machen. Auch mit wenigen Urlaubstagen im Jahr lassen sich großartige und unvergessliche Rundreisen durchführen. Aufgrund dieser begrenzten Urlaubstage planen wir unsere Reisen sehr ausführlich. Diese teils aufwendige Arbeit wollen wir auf unserem Blog bündeln und unseren Lesern zur Verfügung stellen.


Viele Dinge wie empfehlenswerte Restaurants, Campingplätze oder Fotolocations stehen in keinem Reiseführer und können bei uns aus erster Hand nachgelesen werden.

 

dinkyland2

Wie seid ihr auf die Idee die Idee gekommen, einen Blog zu starten?
Ein schriftliches Tagebuch zu jeder unserer Reisen führen wir schon sehr lange. Doch dieses Sammelsurium an Karten, Prospekten, handschriftlichen Notizen und Listen war uns viel zu unübersichtlich. Irgendwann im Winter letzten Jahres kam die Idee auf, diese Tagebücher und Reiseerfahrungen in Form eines Blogs online zu stellen.
Zudem sind wir mit unserem Blog in der Lage Freunde und Verwandte über unsere Reisen auf dem Laufenden zu halten.

Für welche Zielgruppe bloggt ihr? Wie wählst ihr die Themen aus?
Mit unserem Blog möchten wir vor allem Leute ansprechen, die ähnliche Reisevorlieben haben wie wir. Wir sind beide voll berufstätig und von den uns zustehenden 30 Urlaubstagen pro Jahr abhängig. Daraus versuchen wir das Maximum rauszuholen, um unser Fernweh zu stillen. Unsere Reisen sind immer Aktivurlaube bzw. selbst geplante Roadtrips. Wer es wie wir liebt, schöne Natur aktiv zu erleben und zusätzlich schöne Fotos machen möchte, ist bei uns genau richtig.

Wie viele Leser besuchen Dinky-Land?
Seit dem halben Jahr, in dem wir online sind steigt die Besucherzahl zu unserer Freude kontinuierlich an. Derzeit kommen pro Monat in etwa 500-900 Besucher auf unseren Blog.

Verdienst du Geld mit Bloggen?
Bisher verdienen wir kein Geld mit dem Bloggen. Allerdings soll sich das in näherer Zukunft ändern. Unsere Fotos kommen bei vielen Besuchern unseres Blogs gut an, daher werden wir diese nun zum Kauf als Papierabzug anbieten. Ab Herbst wird es auch ein oder zwei Fotokalender mit unseren schönsten Reisebildern geben.

Kann man auch mit euch Kontakt aufnehmen wenn man eine Frage oder einen Themenvorschlag für einen Blogbeitrag hat?
Ja klar. Kommentare, Feedback, Anregungen und Fragen zu unseren Artikel sind immer gewünscht. Nur so erfahren wir, dass unsere Artikel gelesen werden und welche Themen unsere Leser beschäftigt.

Blog: http://dinky-land.de
Facebook: https://www.facebook.com/dinkyland99
Twitter: https://twitter.com/DinkyLand

Print Friendly, PDF & Email
Previous Theaterpreis 2015 für Karl’s kühne Gassenschau
Next Männermode im Frühjahr 2015 - weit, sportlich und blau-orange

1 Comment

  1. Avatar
    31. Mai 2015
    Antworten

    Danke für das nette Interview. Es hat uns sehr gefreut Deine Fragen zu beantworten!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.