Scharf statt brav: Angry Onions


Scharf statt brav | Burger King

Ab sofort kann bei Burger King der Angriest Whopper ever mit feurig rotem Bun bestellt werden. Scharf statt brav – ganz getreu diesem Motto wurden Jalapeños mit scharfer Salsa kombiniert und sorgen für ein würziges Erlebnis bei Burger King.

Und wer’s nicht ganz so scharf mag, der darf die Salsa Thendercrisps schnabulieren. Und dazu das von Fans lang ersehnte Comeback der Chicken Fries. Angriest Whopper — für die neue Kreation sorgte der Erfolg des Halloween Whoppers, denn das Leben braucht Schärfe. Damits so richtig feurig wird, hat Burger King George Kourounis engagiert, der dem aktivesten Vulkan der Welt, dem Pacaya in Guatemala etwas Feuer entnimmt. Die Chillis wollen ja auch richtig in die feurig roten Buns eingebacken werden. Überhaupt, Brot und Chilli ist eine gute Mischung.

Wer selber mehr Schärfe erleben und gar mitgestalten möchte, der bediene sich dem Hashtag #LebScharfStattBrav.

Scharf statt Brav | Burger King

 

Gut zu wissen: Burger King ist weltweit die zweitgrösste Fastfood Kette mit sage und schreibe über 15’000 Restaurants. Täglich essen mehr als 11 Millionen Gäste in einer der Gaststätten. Viele der Restaurants sind in Besitz von Familien und werden selbständig geführt.


Print Friendly, PDF & Email
Previous Festival da Jazz St. Moritz: Das Programm
Next TASTELAB: So schmeckt Wissenschaft