Vom Thema her könnte Jennys Blog kaum besser auf WELLNESSINO passen: I LOVE SPA. Grund genug für mich nachzfragen und Jenny hat mir einige sehr interessante Dinge zum Thema Wellness erzählt. Dabei geht es u.a. um Qualitätssicherung und überhaupt um die sehr (ent)spannende Definition von Spa, aber lest selbst:

Beschreibe kurz in ein paar Sätzen deinen Blog

I LOVE SPA ist ein Blog rund um die Themen Spa und Wellness, Yoga, Ayurveda, Treatments, Produkte und alles, was entspannt.

Aus welcher Motivation heraus bloggst Du?

Es gibt in Deutschland keine wirkliche Qualitätssicherung in der Spa Branche. Die meisten Behandler sind nicht ausgebildet. Jeder macht, was er will und bisweilen verschwimmen die Grenzen zwischen professionellem Spa Treatment und Sexueller Dienstleistung. Ganz schön anstrengend und zudem auch noch vollkommen unübersichtlich und undurchsichtig für den Endverbraucher. Der ursprüngliche Plan war, einfach eine Übersicht für Berlin zu erstellen. Dass das so ausufert konnte ja niemand ahnen 😉

Ist dein Blog eher ein Online Magazin oder eher ein Blog?

Ganz klar ein Blog. Ich schreibe alle Blogposts selbst, veröffentliche keine Pressemitteilungen und jeder Spa Check ist wie eine kleine Geschichte aufgebaut, damit der Leser sich gut reinfühlen kann.

Wie bist du auf die Idee gekommen, einen Blog zu starten?

Ich habe seit 2007 einen privaten Reiseblog. Dadurch war ich mit dem Bloggen an sich bereits vertraut. Und da ich mehr so ein Mensch ohne Rücklagen bin und kein Kapital vorhanden war, war ein Blog die einzige Möglichkeit, selbst irgendwie aktiv zu werden, was die praktisch nicht vorhandene Qualitätssicherung angeht.

www.ilovespa.de

Für welche Zielgruppe schreibst Du? Wie wählst du die Themen aus?

Meine Leser sind zu 90% weiblich und zu fast 50% zwischen 25 und 34 Jahre alt. Die Message von I LOVE SPA ist „Entspannt euch. Alles ist gut. Ihr seid super so wie ihr seid. Tut euch was Gutes.“ Und dazu veröffentliche ich dann 4 mal pro Woche einen Post. Von Day Spa Tipps über Yogastudio-Empfehlungen bis hin zu Home Spa Rezepten und fancy Produkten ist da alles mit dabei. Egal, was meine Leser davon ausprobieren – im Anschluss sind sie im Idealfall ein bisschen glücklicher und entspannter.

Wieviele Besucher hast du pro Monat?

Zur Zeit etwas mehr als 12.000 unique visitors im Monat.

Verdienst du Geld mit Bloggen?

Ja, ich lebe mittlerweile zu etwa 50% von I LOVE SPA.

yoga

Kann man auch mit dir Kontakt aufnehmen wenn man eine Frage hat oder einen Themenvorschlag für einen Blogbeitrag?

Man kann zu jeder Frage mit mir Kontakt aufnehmen, klar. Außer vielleicht sie impliziert Einladungen zu Tantramassagen. Ich veröffentliche allerdings auch keine Gastposts. Einfach, weil ich persönlich auf Blogs, die ich lese, zu 90% sofort wegklicke, wenn wieder ein neuer, fremder Gastblogger am Start ist. Mir ist der persönliche Bezug da schon sehr wichtig. Und Fragen aus dem klassischen Bereich des Blogger Bullshit Bingos mag ich auch nicht – aber wer mag die schon 😉

Blog

Blog: https://ilovespa.de/
Facebook: https://www.facebook.com/www.ilovespa.de
Twitter: https://twitter.com/ichliebespa

Twitter (& vine)

Print Friendly, PDF & Email