Eine Reiserücktrittversicherung springt ein, wenn die Reise nicht angetreten werden kann. Neben der Geldersparnis gibt es noch weitere Gründe, eine solche Versicherung abzuschließen.

1. Grund: Geldersparnis beim Reisen | Reiserücktrittsversicherung

Einer der wichtigsten Gründe für den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung ist natürlich die Kostenübernahme. Es kommt kurz vor der Reise zu einer Erkrankung? Kein Problem, die Versicherung übernimmt sämtliche Kosten, die durch die Stornierung oder Umbuchung anfallen. Vor allem kurz vor Beginn der Reise lässt sich so eine Menge Geld sparen und das ist gerade bei einem unerwarteten Reiserücktritt Gold wert.

2. Grund: Zusatzversicherungen inklusive

Die Reise konnte angetreten werden, doch muss leider vorzeitig abgebrochen werden: Auch in einer solchen Situation springt die Reiserücktrittversicherung ein. Vorausgesetzt, es wurde eine Kombivertrag geschlossen, der auch eine Reiseabbruchversicherung beinhaltet. Dann ist die gesamte Reise versichert und Reisende müssen sich keine Sorgen machen, bei einem unerwarteten Ausfall oder Abbruch der Reise auf den Kosten sitzen zu bleiben.

3. Grund: Verschiedene Angebote für mehr Flexibilität

Es gibt verschiedene Arten von Reiserücktrittversicherung und jede davon bietet noch einmal diverse Optionen. So ist es möglich, eine Jahresversicherung abzuschließen, die komplette Familie zu versichern oder die Police nur für bestimmte Reisen zu nutzen. Dadurch ergibt sich eine große Flexibilität und Reisende können sich sicher sein, genau die Leistungen zu erhalten, die benötigt werden. Vor allem eine Jahres-Reiserücktrittversicherung ist eine günstige Option, da über den Zeitraum eines ganzen Jahres die gesamte Familie bei allen Reisen versichert ist. Wer viel reist, ist hier genau richtig.

4. Grund: Die Versicherung hilft fast immer

Eine Reiserücktrittversicherung hilft fast immer. Wer krankheitsbedingt nicht reisen kann, kann ebenso auf die Police zählen wie jene, die aufgrund eines Hochwassers zu Hause bleiben müssen. Auch Todesfälle oder anderweitige Situationen sind eingeschlossen, womit die Versicherung auch hier ausgesprochen flexibel ist.
Übrigens: Die Versicherung umfasst nicht nur die eigentliche Reise, sondern auch alle Bestandteile. Wer Flug, Hotel und Mietwagen separat bucht, kann sich also sicher sein, dass die Police in jedem Fall einspringt, falls beispielsweise kurzfristig ein anderes Hotel gewählt wird. Beim Abschluss der Reiserücktrittversicherung müssen natürlich alle Bausteine im Vorfeld angegeben werden, damit die Versicherung im Schadensfall schnell einspringen kann.

5. Grund: Mit einem sicheren Gefühl reisen

Eine Reiserücktrittversicherung ist vor allem aus finanzieller Sicht eine echte Hilfe. Sie ist allerdings auch alleine deshalb sinnvoll, da sie das Gefühl von Sicherheit gibt. Wer die Police abgeschlossen hat, braucht sich keine Sorgen mehr machen, bei einem Ausfall auf den Kosten sitzen zu bleiben oder monatelang auf die Erstattung der Kosten warten zu müssen. Ein Anruf genügt und die Versicherung kümmert sich um den Rest. Deshalb: Nicht zögern und direkt eine passende Reiserücktrittversicherung abschließen.

>> WELLNESSINO Reiseangebote

Print Friendly, PDF & Email