Auch wenn die Preise noch so niedrig sind, günstiger Tanken geht immer!


Zur Zeit sind die Benzin- und Ölpreise so niedrig, wie schon lange nicht mehr. Aber deswegen sollte doch nicht die nächstbeste Tankstelle angefahren werden, denn es geht häufig noch günstiger. Doch wie finden Sie die günstigste Tankstelle in Ihrer Nähe, ohne lange herumfahren zu müssen und somit das günstige Benzin wieder unnütz zu verbrauchen. Denn die Preise sind von Tankstelle zu Tankstelle unterschiedlich. Ebenso können diese durchaus auch von der Tageszeit, dem Wochentag und der Jahreszeit abhängig sein.

Hilfe aus dem Internet

Im Netz gibt es seit einiger Zeit verschiedene Seiten, auf der die Mitglieder sich gegenseitig helfen und die zur Zeit günstigsten Tankstellen bekanntgeben. Hier werden von den Usern tägliche Preise der verschiedenen landesweiten Tankstellen gemeldet und entsprechend können Sie die in Ihrer nächsten Nähe liegenden Tankstelle für Ihren nächsten Tankstopp wählen. Jeder, der sich hier anmeldet, kann den Anderen helfen, nicht zu viel Geld für Benzin auszugeben. Deutschland hat es vorgemacht mit der Markttransparenzstelle, bei der alle Tankstellen ihre Preise bekannt geben müssen. In der Schweiz gibt es dieses Modell bislang in dieser gesetzlichen Form nicht, allerdings werden bereits verschiedene Seiten privat betrieben, die Ihnen als Autofahrer helfen wollen, die günstigste Tankstelle auch in Ihrer Nähe zu finden. Auch Sie können anderen Kraftfahrzeugbesitzern helfen, günstige Tankstellen zu finden, indem Sie sich selbst auf einer solchen Internetseite wie benzin-preis.ch anmelden und die täglichen Preise der Tankstellen an Ihrem Wohnort einstellen. Die Arbeit hierfür beträgt nur wenige Minuten, aber auch Sie selbst werden hiervon profitieren.

Preise nicht zu jeder Tageszeit gleich

Auch wurde in einem längeren Test festgestellt, dass die Benzinpreise täglich schwanken und am Morgen, Mittag und Abend völlig unterschiedlich ausfallen können. Wenn Sie daher nicht dringend tanken müssen, sollten Sie immer zu den günstigen Zeiten die Tankstellen anfahren. So steigen vor allem kurz vor den Ferien oder Feiertagen die Benzinpreise in die Höhe, ebenso auch Freitags, kurz vor einem Wochenende. Halten Sie hier den Puffer ein und tanken Sie frühzeitig oder kurz danach, wenn die Preise wieder fallen. Helfen können Ihnen hierbei auch die oben beschriebenen Übersichtseiten im Internet, die von den Usern gepflegt werden, indem jeder hier die Preise seiner in der Nähe liegenden Tankstelle bekannt gibt. So können auch Sie schnell eine günstige Tankstelle in Ihrer Nähe finden. Für das Tanken achten Sie auf einen funktionierenden Kraftstoffbehälter besser gesagt Tankverschluss, damit Ihnen kein Benzin während des Tankvorgangs verloren geht und Sie hier mehr bezahlen müssen, als eigentlich in Ihren Tank geflossen ist.

Print Friendly, PDF & Email
Previous Zauberweltmeister Pat Perry eröffnet Zauberlabor in Zürich-West
Next Frauen erobern Online-Freiwilligenarbeit

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.