Wieder souveräner und gelassener auf die Herausforderungen des Lebens reagieren – das lernen Teilnehmer des Gruppen-Retreats „Finding Emotional Balance & Freedom“ im erst kürzlich erneut ausgezeichneten Wellness- und Healing-Resort Kamalaya auf Koh Samui/Thailand. Auf ihrem Weg zu emotionalem Gleichgewicht helfen ehemalige Mönche dabei, die eigene Gefühlswelt zu reflektieren und glücklicher mit sich und anderen zu sein. Die Mentoren und Meditationslehrer Rajesh Ramani, Smitha Jayakumar sowie Sujay Seshadri praktizierten und lehrten über zehn Jahre in indischen Klöstern und weltweit.

Zeitgemäß umgesetzt, basieren ihre Lehren auf traditionellen asiatischen Philosophien. Neben täglichen Gruppeneinheiten gehören Einzelsitzungen, praktische Coachings, Meditationen und Heilanwendungen zum Programm. Termine: 9. bis 15. Mai, 30. Aug. bis 5. Sept. und 22. bis 28. Nov. 2018. Preis: ab 113.263 THB (zirka 2.908 €)/Pers. im DZ inkl. 6 ÜN, VP, Gruppen- und Einzelsitzungen sowie Spa-Behandlungen.

Koh Samui Thailand

Die neu gestaltete Rocktop Pool Villa des Kamalaya verfügt über einen privaten Yoga-Bereich mit Meerblick. Bildnachweis: Kamalaya

Neuer Rückzugsort. Erst im Dezember 2017 wurden mehrere Villen im Kamalaya renoviert, darunter die Rocktop Pool Villa. Die 250 Quadratmeter große Unterkunft erstreckt sich über zwei Etagen und besticht durch hohe Decken, Holzsäulen sowie eine natürliche Felswand. Neben eigenem Pool verfügt sie neuerdings auch über einen privaten Yoga-Bereich im Freien. Dank der intimen Atmosphäre finden Gäste dort auch im Rahmen der Gruppen-Retreats zu innerer Ruhe – stets mit Blick aufs Meer.

Gemeinsam zu sich selbst finden

Neben Finding Emotional Balance & Freedom ergänzen zwei weitere Gruppen-Retreats die ganzjährig buchbaren, individuellen Spa-Programme im Wellness- und Healing-Resort auf Koh Samui. So entdecken Interessierte mit Karina Stewart, Kamalaya-Mitgründerin und Master der TCM, im Retreat Awakening Your Essential Self ihr wahres Potenzial. Beim Yin & Yang Yoga-Retreat vertiefen sie ihre Yoga-Praxis ganzheitlich mit Simon Low, einem der führenden Lehrer dieses Stils.

Neue Auszeichnung

Bei den diesjährigen World Spa & Wellness Awards in London erhielt das Kamalaya Koh Samui zum zweiten Mal in Folge die Auszeichnung „Worldwide Health & Wellness Destination of the Year“. Der Preis zählt zu den wichtigsten der Branche. Nach 2012, 2014 und 2017 ehrte die unabhängige Jury aus Experten der Wellness-Industrie das thailändische Resort bereits zum vierten Mal. Insgesamt würdigen bislang mehr als 35 internationale Auszeichnungen das Wellness Sanctuary & Holistic Spa.

Infos:

Gegründet von John und Karina Stewart im Jahr 2005, liegt Kamalaya am ruhigen Laem Set Beach im Süden Koh Samuis. Auf Basis des holistischen Gesundheitskonzeptes können Erholungssuchende hier zu neuer Energie und Gesundheit gelangen. Dabei setzt Kamalaya auf die Natur als kraftspendendes und heilendes Element: Der Ort selbst, ganzheitliche Heilmethoden aus Asien und dem Westen sowie naturbelassene, gesunde Nahrung sollen synergetisch Selbstheilungskräfte mobilisieren. Das individuelle Wellness-Angebot erstreckt sich von Entgiftungs- über Schlaf-, Stress- und Burnout-Programme, private Yoga-Kurse bis hin zur Verbesserung von Fitness oder emotionalem Gleichgewicht.

>> Kamalaya Koh Samui

Print Friendly, PDF & Email