Swiss Live Talents 2015


SwissAmp

Die Nominierten stehen fest: 35 Bands und Formationen aus allen Ecken des Landes sind im Rennen für die Swiss Live Talents 2015. Fünf professionelle Jurys haben sich durch die knapp 700 Bewerbungen gehört, um je fünf Bands in den fünf Kategorien Urban, Electro, Rock, Pop und National Language zu nominieren. Zusätzlich stehen die Nominierten der Kategorien «Best Emerging Talents» und «Best Live Acts» fest.

Am 14. _November wird eine Jurie die Sieger in den verschiedenen Kategorien bestimmen. Ausserdem verleiht die FONDATION SUISA einen Sonderpreis für die beste Komposition. Denn hinter jedem Song stehen Komponistinnen und Komponisten. Und auch das Publikum darf Glücksfee spielen: Ab sofort bis zum 14. September 2015 kann man auf dem Internet fünf Bands und Formationen für die Kategorie «Public Award» (Publikumspreis) nominieren. Diese Kategorie ist die einzige, die vom Publikum gewählt wird.

Hier alle Nominierten: SLT 2015_ BANDS NOMINEES _ final

Da das alles viel zu lange dauert, habe ich selber mal die Sieger schon vorab bestummen:

Sieger Electro / Dance

Lipka – Nicht die Qualität, sondern die Attitüde zählt 😀

Sieger Rock / Metal

Deaht By Chocolate – Die ewige Vorgruppe soll auch mal gewinnen!

Sieger Pop / Indie / Folk / Songwriting

Rival Kings – Die Quoteninnenschweizer

Urban / Reaggae / Groove / Hip Hop

Rotchopf – Ist zwar nicht nominiert, aber trotzdem Sieger!

National Language

Pascal Gamboni – Nicht nur wegen der Quote!!

Best Emerging Talents

Wolfman – passend zum Zürcher Stapi Wolffman

Best Live Acts

Fai Baba – Ganz klar!

Ach ja:

Am 4. Juni 2015 werden die Swiss Live Talents-Nominationen mit Konzerten von Lipka, Death By Chocolate und Surprise Act im Papiersaal, Zürich gefeiert.

Print Friendly, PDF & Email
Previous Bereit für den Durchbruch
Next Unterirdische Stadt in Down Under: Coober Pedy

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.