BLOOM – Frau Gerolds Gartenkino


BLOOM Frau Gerolds Gartenkino

Vom 4. bis 28. August des Gartenjahres 2016 zieht das erste Urban Gardening Kino BLOOM im Gerold-Areal ein. Damit wertet „Frau Gerolds Gartenkino“ das bereits reichhaltige kulturelle Angebot im beliebten Zerstreuungsuniversum auf. Die Kinogärtnerin, Frau Gerold aka Luzia Rodriguez, begrünt und bepflanzt das rund 600-plätzige Freiluftkino zu einem zauberhaften Kinogarten und liefert damit ausreichend Sauerstoff für atemberaubende Filmabende.

Premieren, Feel-Good-Filme, starbesetzte Festivalfilme oder Kinodokus erblühen im BLOOM ebenso wie Filmjuwelen, welche die massive Filmschwemme viel zu schnell aus den Sälen drängte. Der “Züritipp”-Filmredaktor Thomas Bodmer präsentiert deshalb drei seiner Lieblingsfilme jeweils donnerstags. Auch Dokumentarfilme, die sich mitunter mit Natur und Nachhaltigkeit auseinandersetzen, aber vor allem ein filmischer Genuss sind, bringen die Leinwand zum Glühen.

Montags, dienstags und mittwochs hören die Gäste alle Filme via Kopfhörer (silent cinema), ganz im Sinne eines nachhaltigen Umgangs mit der Nachbarschaft. Etwas lauter wird es dann am Streetparade-Weekend, wobei wir uns ganz besonders auf die Vorpremiere des preisgekrönten und international viel beachteten Schweizer Dokumentarfilms RAVING IRAN freuen. Teile des Programms kann das Publikum auf der Website www.bloomkino.ch oder via Facebook mitgestalten. Am 10. Juli wird das gültige Programm publiziert und der Vorverkauf eröffnet.

>> Infos

Print Friendly, PDF & Email
Previous Street Food Festival 2016
Next Jollydays: Dinner in the Sky

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.