Unwetterkatastrophe in Deutschland


In den letzten Tagen hat es auch in Deutschland stark geregnet. Der überdurchschnittliche Regen führte Ende letzter Woche besonders im Westen Deutschlands zu einer regelrechten Unwetterkatastrophe mit verheerenden Folgen. In den Bundesländern Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz wurden Häuser weggespült und ganze Dörfer zerstört. Viele Menschen fanden sich vor den Trümmern ihrer Häuser wieder, über 100 Opfer sind zu beklagen, die Suche nach Vermissten dauert an. Begünstigt hat diese Katastrophe u.a. die hügelige Landschaft. Das Wasser wurde in die Täler geleitet und dort kanalisiert, die Flüsse stiegen daher sehr schnell an.

Dem Tode entwischt.
Betroffene erzählen ihr Erlebnis.

Unwetter Betroffene erzählen

Innerhalb von 24 Stunden konnte eine Gruppe von Mitarbeitenden und Freiwilligen von Remar vor Ort sein und hat unter den betroffenen Menschen grösstmögliche Hilfe geleistet.

Remar Schweiz ist derzeit in Deutschland um Personen, die aufgrund der schweren Unwetter alles verloren haben, die nötige Unterstützung zu geben. Mit deiner Spende können wir sofortige Hilfe leisten.

Dort helfen, wo die Not am grössten ist. Mit deiner Spende unterstützt du besonders benachteiligte Kinder und Familien.
Deine Spende bei Remar Schweiz ist von den Steuern abzugsberechtigt.

>>> Jetzt spenden!

Print Friendly, PDF & Email
Previous Feststoff-Akku der Schweizer High Performance Battery AG mit 50% besserer Umweltbilanz auf dem Weg zur Serienproduktion
Next Das Mini-Fitnessstudio für zuhause

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.