Schlaf und Achtsamkeit gehören zu den Trendthemen des Jahres. Dabei leidet etwa ein Viertel der Deutschen an Schlafstörungen. Unter Schichtarbeitern finden sich sogar rund 40 Prozent, die von Ein- und Durchschlafproblemen wachgehalten werden.

Da wir etwa ein Drittel unseres Lebens mit Schlafen verbringen, verwundet es also nicht, dass sich immer mehr Menschen Gedanken über die Ausstattung ihrer Schlafstätte machen. Insbesondere Kissen aus natürlichen Rohstoffen gelten als hervorragende Hilfsmittel, um im Schlaf die Erholung und Gesundheit zu fördern.

Deshalb ist gesunder Schlaf so wichtig

Schlafforscher haben in einer Studie festgestellt, dass Menschen, die regelmäßig etwa acht Stunden durchschlafen, eine bis zu fünf Jahre höhere Lebenserwartung besitzen. Dies liegt insbesondere daran, dass sich der Körper während der Nachtruhe erholen und regenerieren kann. Dabei werden unter anderem das Immunsystem gestärkt, die Organ- sowie Stoffwechselfunktionen verbessert und die geistige sowie körperliche Fitness gesteigert.

Unangenehmes Schlafklima: Synthetische Materialien und Kunstfasern

Viele Bettdecken und Kissen bestehen aus synthetischen Materialien, die während der Schlafphasen nicht immer gesundheitsförderlich sind. Zwar besitzen Kissen aus Kunstfaser den Vorteil, dass sie leicht waschbar und für Allergiker geeignet sind. Doch basieren die künstlichen Fasern oftmals auf Erdöl und können Feuchtigkeit deshalb nicht gut aufnehmen. Die Folge ist ein unangenehmes Schlafklima, bei dem die Feuchtigkeit nicht reguliert werden kann.

Verbessert die Schlafqualität: Kissen aus natürlichen Materialien

Eine gesunde Alternative bilden Kissen aus natürlichen Rohstoffen. Hier kommen als Füllung beispielsweise Baumwolle, Wolle, Hanf, Kapok, (Wild-)Seide, Zirbenspäne oder Tencel in Frage. Zudem lassen sich auch Naturlatex und Getreide wie Dinkel oder Hirse verwenden. Bekannt sind beispielsweise flexible Kissen für erholsamen Schlaf von allnatura. Diese werden in Deutschland hergestellt und sind komplett „natürlich“ und sogar individuell anpasspar. Die Körnerkissen sind so gefüllt, dass sie Kopf und Nacken in jeder Lage optimal abstützen können. Durch Entnahme oder Zugabe von Füllmaterial des Körnerkissens kann man die optimale Füllmenge des Körnerkissen individuell bestimmen. Der Bezug der Kissenhülle aller Körnerkissen wird aus feinfädigem Öko-Perkal und schadstoffgeprüfter Bio-Baumwolle/kbA hergestellt und ist bei 60°C waschbar. Zum Waschen und zum Befüllen ist das Körnerkissen mit einem Reissverschluss ausgestattet. Entgegen der allgemeinen Meinung sind Kopfkissen aus natürlichen Rohstoffen also tatsächlich waschbar.

Diese natürlichen Rohstoffe setzten nicht nur auf Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit, sondern sorgen ebenso für einen gesunden Schlaf. Bei guter Qualität enthalten sie eine geringere Schadstoffbelastung als chemisch hergestellte Kunstfasern und können Feuchtigkeit gut bis sehr gut regulieren. Zudem halten sie warm und sind lange haltbar.

Wer ein besonderes Augenmerk auf seine Schlafqualität legt, sollte außerdem auf die Herkunft der Naturmaterialien achten. Im besten Fall stammen diese von Händlern, die Wert auf umwelt-, tier- und sozialverträgliche Produkte legen.

Print Friendly, PDF & Email
Previous Cretan Malia Park: Ein botanischer Unterschlupf
Next Ihre Outfits für ein Wellnesswochenende

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.