Privatjet in der Schweiz buchen – die sichere und smarte Alternative


Privatjet
Privatjet: Steht in dieser Branche bald ein neuer Boom an?

Die Schweiz ist mit ihrer zentralen Position im Herzen Europa und einer einmaligen Kombination aus Mehrsprachigkeit, wirtschaftlicher Stärke und politischer Stabilität der ideale Ort für Wirtschaftskontakte und politische Verbindungen. Mit dem Privatjet könne Sie das beste Verkehrsmittel nutzen, um sicher und flexibel und unabhängig jederzeit jeden Punkt in der Schweiz und in allen wichtigen Destinationen in Europa zu erreichen. Es stehen zahlreiche kleine und große Flughäfen in der Schweiz bereit, um jeden Termin in Europa schnell und sicher mit dem gechartertem Privatflieger zu erreichen.

Top Flughäfen – große und kleiner

Von allen Flughäfen, sei es Genf oder Zürich oder kleinere Airports der Schweiz, ist ein Termin in Paris zum Beispiel blitzschnell zu realisieren. Die Überflugzeit über die Schweiz beträgt nur 40 Minuten. Einen Privatflieger können Sie zeitlich ganz flexibel auch kurzfristig chartern. Dabei ist der Komfort unerreicht. Gerade in der heutigen Zeit ist es ein Privileg, das Sie schätzen werden, wenn Sie nicht in langen Schlangen auf die Gepäckabfertigung und die Sicherheitschecks warten müssen. Die Abwicklung dieser Formalitäten im Privatflieger- Bereich ist immer zeitnah und ohne Stress und Wartezeit möglich. Dabei ist auch immer die größte Sicherheit und Hygiene sichergestellt, was gerade heute so wichtig ist. Und diese Vorteile sind heute eben auch kein Luxus, sondern bieten einen echten Sicherheitsgewinn.

Die Vorteile liegen auf der Hand

  • zeitlich absolute Flexibilität
  • keine Bindung an bestimmte Flughäfen zum Abflug / Ankunft – (auch kleinere jederzeit verfügbar)
  • Privatsphäre, Diskretion und Sicherheit stehen an erster Stelle
  • Catering ist immer luxuriös und erstklassig.

Große Auswahl an regionalen Flughäfen

Neben den großen Airports wie Genf und Zürich stehen auch mit Basel, St. Gallen und dem Engadin und Lugano hochmoderne kleinere Flughäfen zur Verfügung. Diese Flughäfen machen das Reisen mit dem Privatjet nicht nur für wirtschaftliche und Geschäftstermine ideal, sondern auch für das schnelle und sichere Erreichen von fantastischen Urlaubszielen. Neben 11 Regionalflughäfen, zu denen zum Beispiel auch St. Gallen am Bodensee gehört, stehen auch weitere 44 als Flugfelder ausgewiesene Lande- und Startoptionen für Privatjets zur Verfügung Darüber hinaus können außerdem 5 militärische Flugplätze auch zivil für Privatjets genutzt werden. Dabei ist auch Italien und Österreich perfekt mit dem Privatjet aus der Schweiz zu erreichen.

Unter dem folgenden Link finden Sie sehr übersichtlich die am häufigsten für Privatflüge genutzten Flughäfen in der Schweiz

Print Friendly, PDF & Email
Previous Wintermode: Das sind die Trends 2020
Next Das Geheimnis hinter Lewis Hamiltons Ernährungs- und Fitnessplans

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.